Questions and answers about CO2! Explaining the fake “greenhouse effect”!

CONTENT

  1. If You are lied at …
  2. What should cause Your suspicion?
  3. Now let us talk about CO2.
  4. Non existent planetary and glasshouse Greenhouse Effect!
  5. Positive Feedback!
  6. Warming shifted to Troposphere!
  7. Let us resume!
  8. Further sources

.

1. If You are lied at …

than the truth is not far away, because it is always the opposite of the lie!

The lie about human caused global warming and climate change is the following:

Only the CO2 share, emitted by humans is causing a Positive Feedback and Greenhouse Effect, which entraps the heat and inevitably leads to a climate catastrophe! 97% of climate scientists agree in consensus about that occurring now!

Why is that statement wrong, many of You will ask now, because it is presented as an “scientific consensus” by “all Main-Stream-Media”!

.

2. What should cause Your suspicion?

1. “Scientific Consensus” – Science is based on evidence, not on consensus voting! Apart from this, there was no consensus voting within the scientific community about that. It would be absurd to do it! If there was a voting, the share of supporters of the above construction would be less than 1/1000 and the statement would be easily ripped off by scientific evidence! Even the propagated consensus is totally fake!

The “consensus lie” doesn’t even deserve to be called a speculation and it is never a theory, it is just a dumb marketing lie, developed by marketing swindlers not by any scientist!

2. “All media is propagating it!” – The so called media consists of propaganda companies and they are correctly not named as media anymore! More appropriate names are “FakeNews“,  “Lügenpresse”, “Presstitutes”, “Maulhuren” … Just when all Presstitutes are announcing something or pointing into a direction, everyone should look around, generally the truth is at the opposite side!

.

3. Now let us talk about CO2.

What is CO2?

CO2 is one of the natural components of our atmosphere.

How much CO2 is there?

CO2 is a trace gas, besides 78% Nitrogen, 21% Oxygen, 0.934% Argon and 0.029% other trace gases only 0.037% CO2 is in the Atmosphere.

Full list of components of Atmosphere:

Component Percentage
Nitrogen 78.000000%
Oxygen 21.000000%
Argon 0.934000%
Helium 0.000520%
Neon 0.001820%
Krypton 0.000110%
Xenon 0.000009%
Radon 0.000000% (insignificant)
Methane 0.000180%
CO2 0.037000%
Remaining 0.026361% (Other trace gases S0x, N0x etc.)
Total 100.000000%

Total share of humanity on CO2 is 0.0011%, only the share of industry is with 0.0000077% much lower and relatively irrelevant!

Is CO2 a poison?

CO2 is a rare, odorless non-poisonous gas.

Properties of CO2!

CO2 is with its 1.977 kg/m³ one of the heavier components of air and therefore tends to accumulate at near surface level.

Is CO2 needed?

The relatively heavy specific weight of CO2 is a fortunate for life, because CO2 is similar to water a main element of life!

Who else needs CO2?

Plants feed from atmospheric CO2, which they need for their bare existence and growing. The carbon is sequestered from CO2 and joined with other molecules of plant food to build the cell material!

Do we, the humans, also need CO2?

Yes, because all animal life (also human) depends on plants. We feed directly on plants or eat meat of animals feeding on plants!

Where else do we need CO2?

Plants separate oxygen (O2) from CO2 and oxygen is required for animal breathing! When we look into the biochemical details, the O2 atoms in CO2 are integrated into the glucose, but the same amount of O2 atoms which are cracked from H2O are the ones which are released for our breathing. But the molecular balance of the amount is the same! 6 times O2 taken in with CO2 are released by cracking O2 from H2O!

6H20 + 6CO2 –> C6H12O6 + 6O2

We use O2 to burn carbon for our body heat. This burning results in CO2, which we thankfully give back to the plants. CO2 is the element of symbiosis between plant and animal life! A more detailed explanation of photosynthesis is will be delivered on a separate post, but You may research on abundant and free resources by Yourself.

Please ask Yourself!

What do we want to breathe in an Atmosphere without CO2 and O2?

How the plants survive without getting CO2 from air?

How will humans and animals survive without plants as food and Oxygen (O2) to breathe?

Is CO2 warming?

No, CO2 is always a result of burning, never the reason. Building of CO2 is an energy absorbing process not an emitting one. CO2 and H2O are effectively the gaseous ashes of a burning process.

Is CO2 a strong heat absorber?

No, CO2’s capacity for heat is considerably less than of other gases in the atmosphere.

SPECIFIC HEAT under Constant Pressure

Specific heat (= specific heat capacity) is the amount of heat required to change temperature of one mass unit of a substance by one degree.

Component Heat Value c(kJ/(kg K))
Water vapor 1.93
Nitrogen 1.04
Oxygen 0.919
Carbon dioxide 0.844

Is CO2 cooling?

Yes, by evaporation of water (H2O) and CO2 as results of burning, both molecules carry the heat away by rising upwards and cool down the surface area of their origin. This process is similar to our sweating. Sweating is mainly done with water, but also a little bit of CO2 is emitted, as we also breath with our skin!

Can CO2 accumulate at 6km height as greenhouse cover?

No, CO2 is with 1.977 kg/m³ to heavy to rise up high and stay there for long. It always tends to the surface after releasing its energy and cooling down and plants absorb it by photosynthesis. Water vapor has only 0.590kg/m³ specific weight and can rise up by diffusion to the upper border of troposphere (ca. 11km in the Temperate Climate Zone).

Is CO2 responsible for the heat in a real greenhouse?

No, the heating in a greenhouse is intentional. It is produced by burning methane gas, to reach three goals:

  1. Keep the temperature of the greenhouse stable, specifically on cold days.
  2. To feed the plants with CARBON, which they can absorb as CO2 to crack out the C and release O2 from H2O by PHOTOSYNTHESIS.
  3. Deliver also humidity to the air, because second remain of burned methane is H2O (water).

The glass cover of the greenhouse is to keep the higher CO2 level inside. Else the production of CO2 would not make any sense, it would be wasted.
In addition to CO2 production the light wave quality must be optimized to enable and maximize the effect of PHOTOSYNTHESIS.

Is CO2 an acid? Can it acidify the oceans?

No, CO2 is not an acid. The common use of the notion “carbonic acid” (H2CO3) in some languages is chemically totally wrong. By putting energy on water under pressure, about 0.2% of CO2 could be bound to carbonic acid. Such conditions could exist for example in a canister of soft drink. Opening the canister this small amount of this weak acid would turn into H2O and CO2. In an open water and particularly a far basic and alkaline sea water no acidification is possible.

Carbonic Acid
https://de.wikipedia.org/wiki/Kohlens%C3%A4ure

Carbonic acid (H2CO3) is an anorganic acid and the reaction product of acid anhydride carbon dioxide (CO2) with water.

The Climatism fraudsters than argue, that the sea water would become “less alkaline” and they would use the notion of “acidification” to describe this in a non-scientific manner. That is like talking about “coolification” when the temperature in a summer day falls from 35°C to 34°C. 🙂

.

4. Non existent planetary and glasshouse Greenhouse Effect!

Does the greenhouse effect exists on another planet, e.g. the Venus?

No, there is no greenhouse effect, neither in a real greenhouse and certainly not on any planet!!

Venus is about 108 million km and Mars is about 228 million km away from the sun.
Both the cold Mars and the hot Venus have a CO2 share in the atmosphere of about 96%.
The only reason that the CO2 is not split up and O2 is released is that there are no plants on both planets to conduct photosynthesis. The relative distribution of individual components of the atmosphere does not say anything about the density of the atmosphere.

Mercury, although only about 58 million kilometers away, is too small to form a nameable atmosphere.

Apart from the solar radiation, the warming comes by the density of the atmosphere. The density of the atmosphere depends on the mass of the planet and the availability of vaporizable elements.

Planetary objects, which have a very large mass and can form a very dense atmosphere, are called suns, because by the extreme pressure they convert excess matter into energy and emanate it as electromagnetic waves. It is only through this energy-intensive process with very high pressure and heat conditions that heavy elements are created in a sun.

Objects that are too small to hold a noteworthy atmosphere are exposed to the cosmic cold and direct exposure to the sun.

A very good example is our Moon. On the sunny side, the soil can become 130 ° C hot, but on the shadow side it is about -160 ° C cold.

On Mercury it becomes cold in the night up to -173 ° C and up to 167 ° C hot during the day.

Diameters of some planetary object in our solar system:

Planetary Object Diameter in km
Moon 3476
Mercury 4,879
Venus 12.104
Earth 12.742
Jupiter 139.822

So, the sense of temperatures lies in the mass of the planets and their ability to hold a dense atmosphere.

The volume size of Venus is similar to the Earth. If we assume that both have similar composition and an equally strong gravity, the proximity to the Sun makes the only difference that leads to more heating, evaporation of volatile substances and thus resulting in a more dense atmosphere.

However, Venus must have more heavy elements and thus has a higher mass, which greatly increases its ability to bind a more dense atmosphere.

On Venus a day is longer than a year and it rotates, relative to all other planets and the Sun, in the wrong direction. This slow rotation also causes a completely different climate on Venus compared to Earth. Our Earth has a similar volume, but it is a more blown up and less dense object, compared to the more dense Venus.

On Venus, pleasant pressure conditions such as on the Earth arise at altitudes of about 50km to 65km!

https://en.wikipedia.org/wiki/Atmosphere_of_Venus

Large planets can even bind hydrogen, while on smaller planets such light elements escape into the universe. CO2 is one of the heavy molecules. On the Earth it collects near the surface.

Dear readers, just assume that everything about global warming is false and faked.

Here is compilation of facts about the planets.
https://nssdc.gsfc.nasa.gov/planetary/factsheet/

There You find the pressure on the surface!

Earth has bar,
Venus 92 bar and
Mars 0.01 bar!

What is the Temperature of Jupiter?
By Nola Taylor Redd, Space.com Contributor | November 7, 2012
https://www.space.com/18391-jupiter-temperature.html

Heating sources

Because Jupiter’s distance from the sun is an average of 484 million miles (778 million km), heat from the star is weak, though it does contribute. Much of the heating of the gases come from the inside of planet itself. Beneath the surface, convection from the liquid and plasma hydrogen generate more heat than from the sun. This convection keeps the massive gas giant warm enough to avoid it freezing into an icy world.

.

5. Positive Feedback!

Positive Feedback of CO2 as true as if someone would claim that the reflection of the Moon would be the main reason of the heat of the Sun.

Please consider that the Sun is sending its light to the infinite space. A little portion of light reaches the Moon. Only a small insignificant part is reflected back to the Sun.

The sunlight needs about 8 minutes to reach the Moon, the reflection needs additional 8 minutes, so a photon emitted by the Sun needs about 16 minutes to come back.

Knowing this, would You claim, that the Sun is glowing by the reflection of the Moon? That the Moon is the reason of the heat on the surface of the Sun?

Exactly that is claimed about CO2 by the ClimateControl Mafia! Remember, from 0.037% CO2 of Atmosphere, not all human share of 0.0011% is blamed but only the 0.0000077% of industrial emission would be responsible for global warming. A material which is cooling and an indicating result of burning, but never the reason of heating!

This tiny immeasurable CO2 share shall entrap the infrared radiation and send it to the Earth surface, to keep and send the infrared waves back from the surface, playing ping pong with the heat waves and causing the rise of inner heat on the surface.

At the beginning, the sect priests of Climatism Church, who happily abuse the notion “scientist” for themselves, used the crazy speculations of Svante Arrhenius about a glass like cover at 6 km altitude, consisting of carbon dioxide snow.

The fictitious greenhouse effect (German)
Von Loki45 16.07.2009, 12.40 Uhr
http://community.zeit.de/user/loki45/beitrag/2009/07/16/der-fiktive-treibhauseffekt

It is always surprising, how the “greenhouse effect” as a myth can exist even in the realm of science. He (Svante Arrhenius) claims in his publication “About the Influence of Carbonic Acid in the Air onto the Ground Temperature” that a “glass roof” of “carbonic acid snow” at an altitude of 6 km would isolate and heat the Earth, like in a green house. However this “glass roof” was never found till this day. Also a heat reflecting carbon dioxide layer doesn’t exist, which would push back the heat reflected from the Earth – these are the myths of the climate catastrophe apologists.”

As such claims have been embarrassingly disproven many times and sound very dumb, the Climatism Sect doesn’t talk about any altitude or carbon dioxide glass anymore, but however demands that we should believe in the illusion of the existence of a magical cover.

We shall just believe in any idiocy of Climate Sect, which is branded as “climate science” and never question it.

.

6. Warming shifted to Troposphere!

Under natural conditions the dual oxygen (O2) molecules within the stratosphere are separated by intense UV-C and UV-B radiation and bonded together as triple Oxygen (O3), which is named ozone. Therefore this area is named Ozone Layer.

The heavy Ozone molecules absorb most of the UV-C and UV-B rays and release the excess energy as heat (infrared rays). Therefore the Stratosphere is about -15°C at top relatively warm, compared to the -56°C at the upper border of the Troposphere.

What Is the Earth’s Atmosphere Composition & Temperature?By Maria Kielmas; Updated April 25, 2017
https://sciencing.com/earths-atmosphere-composition-temperature-19463.html

The stratosphere lies above the troposphere and extends to 50 kilometers (31 miles) above the Earth’s surface. It holds 85 percent to 90 percent of atmospheric ozone created by the photolysis – the decomposition by solar radiation – of oxygen.

With Stratospheric Aerosol Injection (SAI), which is a fake naming for the process, as there stratosphere contains no humidity, so no building of aerosols can be triggered by spraying fine dust particles, the ozone is dropped out by oxidation with chemicals. So the application should be named Stratospheric Ozone Oxidation (SOO) or Stratospheric Ozone Burning (SOB) or similar. The Ozone is highly reactive to any material sprayed out within the stratosphere. The result is chemical ash, not aerosol.

Ozone Layer Fear Mongering!
http://geoarchitektur.blogspot.com/p/ozone-layer-fear-mongering.html

The intention behind dropping out the ozone is to make the stratosphere more transparent for UV-C & UV-B rays, that they may reach down to the troposphere and the surface of land & oceans.

Less Ozone means cooler stratosphere, but hotter troposphere!

At the same time all the chemical ash falling from the stratosphere down to the troposphere and all the Tropospheric Aerosol Injection (TAI) material sprayed within the troposphere to build artificial smog, to bind and lift water, increases the total mass of material within this lowest layer of the atmosphere. More mass means higher potential for inner heat. With other words, more material can absorb more energy and release more excess energy as heat (infrared rays).

The Stratosphere is cooled by SOO (SOB, SAI) but the Troposphere is heated by TAI!

This is the reason of hysterical marketing of the “Globalwarming” spin. When we look at the total balance of temperature for the whole Earth there is no change, as the total mass of the Earth remains the same, but an important part of stratospheric mass is reduced and the tropospheric mass is increased dramatically.

The expectation is that this will result in higher inner heat in all areas of troposphere with higher material density in air, which causes death and damage. To prevent being sued and forced to pay for this, the ClimateControl propaganda blames its doing on the victims by claiming that the production of CO2 by their bare existence is to blame for heating, because more mass is put into the air by more CO2 emission.

The CO2 remains in air, because of reduced sunlight by SRM, which results in reduced photosynthesis! This means less O2 is produced. So the second job of the propaganda is to prevent the victims from thinking about their suffocation.

When I write all this, I know that most people are so deadly dumbified that they don’t know anything about the symbiotic role of CO2, O2 & H2O in photosynthesis. This is the biggest shame and problem of the humanity.

Do You get the logic of the Globalwarming propaganda now?

.

7. Let us resume!

CO2 and H2O are foundations of life!

If someone aims to control and tax CO2, doesn’t he want to control and tax the life itself?

contre_le_controle_du_climat

Exactly that is the target of this measurement, to occupy, privatize, tax and trade the natural cycles of WATER and CARBON!

The owner of both cycles will be able to decide about life and death by drought, floods, sunlight deficiency, poisoning and contamination.

Control on CARBON and WATER is the ultimate weapon of WWIII, which we have already entered as Geophysical Warfare is applied in many regions of our planet.

Because of miserable mass education and daily distracting and brainwashing propaganda the dangerous impact of this weapon is deemed as “bad weather” !

Main mechanism of this technology depends on water physics. By using desublimation aerosol covers are built. Desublimatios trails are the most evident indicators of “Tropospheric Solar Radiation und Water Management” (TSRWM)!

Knowledge gives power! Ignorance ends in helplessness!

Knowledge gives wisdom! Ignorances is blinding!

.

8. Further sources

Dipl. Engineer Claus-Eckart Puls talking about the attack on CO2

Malcolm Roberts: Carbon Dioxide in perspective

Fred Goldberg – Can Humans Cause Global Warming with CO2-Emissions From the Burning of Fossil Fuels?

If carbon dioxide is so bad for the planet, why do greenhouse growers buy CO2 generators to double plant growth?
http://www.naturalnews.com/040890_greenhouses_carbon_dioxide_generators_plant_growth.html

Why our CO2 emissions do not increase Atmosphere CO2
http://edberry.com/blog/ed-berry/why-our-co2-emissions-do-not-increase-atmosphere-co2/

“Contrary to what Al Gore told you, CO2 does not control temperature. Temperature controls CO2.”

Falsification Of The Atmospheric CO2 Greenhouse Effects Within The Frame Of Physics Version 4.0 (January 6, 2009)

replaces Version 1.0 (July 7, 2007) and later
Gerhard Gerlich Institut f¨ur Mathematische Physik Technische Universit¨at Carolo-Wilhelmina zu Braunschweig Mendelssohnstraße 3 D-38106 Braunschweig Federal Republic of Germany g.gerlich@tu-bs.de Ralf D. Tscheuschner Postfach 60 27 62 D-22237 Hamburg Federal Republic of Germany ralfd@na-net.ornl.gov
https://arxiv.org/pdf/0707.1161.pdf

The atmospheric greenhouse effect, an idea that many authors trace back to the traditional works of Fourier (1824), Tyndall (1861), and Arrhenius (1896), and which is still supported in global climatology, essentially describes a fictitious mechanism, in which a planetary atmosphere acts as a heat pump driven by an environment that is radiatively interacting with but radiatively equilibrated to the atmospheric system. According to the second law of thermodynamics such a planetary machine can never exist.

Nevertheless, in almost all texts of global climatology and in a widespread secondary literature it is taken for granted that such mechanism is real and stands on a firm scientific foundation. In this paper the popular conjecture is analyzed and the underlying physical principles are clarified. By showing that

(a) there are no common physical laws between the warming phenomenon in glass houses and the fictitious atmospheric greenhouse effects,

(b) there are no calculations to determine an average surface temperature of a planet,

(c) the frequently mentioned difference of 33 ◦C is a meaningless number calculated wrongly,

(d) the formulas of cavity radiation are used inappropriately,

(e) the assumption of a radiative balance is unphysical,

(f) thermal conductivity and friction must not be set to zero, the atmospheric greenhouse conjecture is falsified.

 

Donald Trump, DIVIDE, RULE & ELIMINATE the Imperial Complex by separating its components! How to save the USA?

 

Dear people of USA! The empire was never yours. It was never beneficial for you. It never aimed to spread anything good in the world. Dump it before it dumps you!

Continue reading Donald Trump, DIVIDE, RULE & ELIMINATE the Imperial Complex by separating its components! How to save the USA?

Der grausame Schwindel mit dem Feinstaub! Die absurde Beschuldigung von Autofahrern durch Dämonisierung des Diesels! Verdeckter Wirtschaftskrieg!

INHALT

  1. Was ist eine absurde Korrelation?
  2. Feinstaub und Smog am Himmel!
  3. Absurdität des Wassers aus der Eiszeit!
  4. Methodik der geistigen Blendung!
  5. Die Absurdität der falschen Alternative!
  6. “Nachhaltigkeit” durch Geoengineering!
  7. Der deutsche Wahn zum Untergang!
  8. Die Deutschen gegen Deutschland und die Welt!
  9. Der Weg der deutschen Befreiung durch Entledigung der Grünen Pest!
  10. Warum wird die Anwendung des Pinatubo-Effekts übersehen?
  11. Die Beglückung von Wüstenpiraten mit Wasser?
  12. Die offene Verkündung der Verstaubung des Himmels!

.F

1. Was ist eine absurde Korrelation?

Würde jemand behaupten, dass dieses Auto im Vordergrund für den Tornado im Hintergrund verantwortlich ist, weil er aus der Richtung fahrend Diesel verbrannt hat, dann würden vernünftig denkende Menschen diese Behauptung als Absurdität betrachten, auch wenn nicht nur ein sondern tausende Autos zu sehen wären.

Ebenso wären die Menschen in den 1930er Jahren niemals auf die Idee gekommen, die Autos wegen der Staubstürme zu beschuldigen.

Dust_storm_Kansas_1937

Niemand könnte behaupten, dass auf diesem Bild das Auto den Sturm hinter sich her zieht. Doch genau dies behaupten die Klimabetrüger und nahezu 100% der Menschheit kauft ihnen diesen Schwindel ab.

Dust_storm_Texas_Panhandle_1936

.

2. Feinstaub und Smog am Himmel!

Die Menschen waren früher wohl intelligenter als heute, denn in unserer Zeit werden die Autos für den Feinstaub verantwortlich gemacht, der den ganzen Himmel bedeckt. So sieht fast jeder Tag in Deutschland und vielen anderen Ländern Europas aus.

Dust_storm_Australia_Melbourne_181101_01

Wenn das Sonnenlicht etwas durch die Smog-Suppe scheint, dann reden sie von einem “sonnigen Tag”. Kaum einer fragt sich, warum ein Schleier die Sonne verdeckt und der Himmel nicht mehr blau ist.

Wenn nicht bekannt wäre, dass gerade die Wälder in Kalifornien brennen, dann könnten die Klima-Spinner den Autostau im Fordergrund wegen der dicken Rauchwolke im Hintergrund beschuldigen.

Rauchwolken_des Waldbrands_in_USA_Kalifornien_Malibu_181110_01

Indirekt machen sie das sogar, weil alle schlimmen Ereignisse mit dem “Klimawandel”, dieser wiederum mit dem von der industriellen Zivilisation ausgestoßenen CO2 begründet und dafür die Verbrennungsmotoren beschuldigt werden. Die Absurdität ist also unvorstellbar groß.

Das Prinzip des Betruges ist immer die Verdrehung der Realität! Da nahezu alle Menschen diesen Betrug als “Wissenschaft” in geistig eingebrannt bekommen haben, sind sie für die Klimaindustrie nichts anderes als mit ihrem Brandmal markiertes Vieh.

Wer sich angegriffen fühlt, verdient es auch, wer aber aufwachen will, soll bitte weiterlesen.

.

3. Absurdität des Wassers aus der Eiszeit!

Gemäß dieser absurden Kausalität, handelt es sich im Video nicht um Sturzfluten aus Sturzregen, wodurch diese Kamelkaravane watet, sondern um Wasser aus der Eiszeit, welches die Araber entdeckt haben, um mit diesen Unmengen industrielle Landwirtschaft und Fracking von Erdöl und Erdgas betreiben zu können.

Dabei wird behauptet, das CO2 sei ein Treibhausgas. Doch vorsicht, bei jeder Verbrennung von Kohlenwasserstoffen entsteht auch H2O. Für die mindergebildeten sei daran erinnert, dass H2O die chemische Formel von Wasser ist und etwa 100 mal mehr Wasserdampf in der Troposphäre existieren als CO2.

Achtung, auch das Wasser wird zum Treibhausgas erklärt, aber da der Betrug zu offensichtlich werden könnte, wenn sie dem Wasserdampf eine wärmende Wirkung zusprechen wollten, halten sie sich damit bedeckt. Offensichtlich reicht der Verdummungsgrad der Weltbevölkerung nicht aus, um auch noch das Wasser direkt zu dämonisieren.

Was nicht ist, kann noch werden! Stückweise wird den Menschen eine neue Erbsünde namens “Wasserfußabdruck” eingeredet. Sie sollen sich schuldig fühlen, weil sie Wasser trinken, sich waschen, ihre Pflanzen bewässern und ihre Toilette spülen.

Wasser-Fußabdruck
http://www.wasserfussabdruck.org/?page=files/home

Der Mensch nutzt große Mengen Wasser zum Trinken, Kochen und Waschen, weitaus mehr jedoch zur Herstellung von Gütern wie Nahrung, Papier, Kleidung, etc.. Der sog. “Wasser-Fußabdruck” ist ein Indikator, der den direkten und den indirekten Wasserverbrauch eines Konsumenten oder eines Produzenten aufzeigt. Der “Wasser-Fußabdruck” eines Einzelnen, einer Gemeinschaft, oder eines Betriebes wird als das Gesamtvolumen von Süßwasser definiert, das ein Einzelner oder eine Gemeinschaft als Konsument, oder ein Betrieb zur Herstellung von Waren und Dienstleistungen, verbraucht.

Also wird vorerst auf das CH4 (Methan) umgeschwenkt, obgleich dessen Anteil über 200 mal geringer (0,00018 %) ist als der von CO2 und es leicht mit dem Luftsauerstoff reagiert und dabei wieder CO2 und H2O entsteht.

.

4. Methodik der geistigen Blendung!

Ein Symptom wird zur Ursache eines anderen Symptoms erklärt, so dass die Hauptursache ausgeblendet werden kann.

Begriffe werden ausgetauscht oder gar nicht mehr erwähnt, so dass ein klares einordnen und Denken verhindert wird.

Lücken werden gezielt ausgelassen, damit die Opfer sie mit vermeintlich “eigenen Überzeugungen” auffüllen und sich selbst verarschen können.

Verbrechen werden als “Lösung des Klimaproblems” vermarktet. Zum Beispiel wird mit den Begriffen “Schleierwolken“, “Hochnebel“, “Pinatubo-Effekt“, “global dimming“, “cloud brightening” die Verpestung der Luft mit künstlichem Smog überdeckt. So ensteht die geistige Blendung.

Wer sind die Dummen, die diese billigen Lügen abkaufen?

In der Zeit der Schwerindustrie wussten die Menschen, wie Smog entsteht. Noch heute sind sie in der Lage, den Smog über dem Ruhrgebiet als solchen zu erkennen, obgleich die industrielle Ursache nicht mehr existiert. Den aktuellen Grund für die Smogbildung hinterfragen sie allerdings nicht, zumal er nicht nur wie im folgenden Bild über dem Ruhrgebiet zu beobachten ist, sondern über Deutschland, Europa, den Ozeanen, den Regenwäldern und den Gebirgen der ganzen Welt.

Smog_ueber_dem_Ruhrgebiet_171017_01

Der Dreck wird nicht gemessen, unabhängige Messungen werden ignoriert, aber dennoch wird jede Beschwerde darüber als “Verschwörungstheorie” abgewiegelt. Die ganze Gesellschaft wird von Idioten beherrscht, die sich nicht einmal ihrer Handlangerschaft für Klimakontroll-Mafia bewusst sind!

Auch wenn der Film eher ablenkend als aufklärend ist, so liegt darin die Erkenntnis der programmierten Ignoranz. Bitte schaut es Euch an.

.

5. Die Absurdität der falschen Alternative!

Um die Dimension der Verwesung der Menschheit am Deutschen Wesen zu erfassen, lohnt es sich, den Flächenbedarf der verschiedenen Methoden der Energieproduktion miteinander zu vergleichen. Daran kann die Unmachbarkeit und der Unsinn dieses Wahns faktisch bewiesen werden.

Als “Lösung” für den Energiebedarf der Menscheit wird die Möglichkeit eines globalen Photovoltaik und Wind-Netzwerks angenommen und dies damit begründet, dass zwar die Sonne Nachts gar nicht und an den Tagen des Winters nur schwach scheine, aber nicht überall gleichzeitig. Also sollen die Erteile, die gerade Tageslicht und Sommersaison genießen, über ein gigantisches Kabelnetzwerk ausreichend Strom liefern, so dass die Nächte und Winter weltweit nicht kalt und dunkel bleiben.

Dieser Weg sei NACHHALTIG, UMWELTSCHONEND, GUT für das Klima und diene der GERECHTIGKEIT in der Welt, behauptet die Klimakontrol-Propaganda!

Abgesehen von der unvorstellbaren Dimension der Kabelnetze, welche Fläche einer einzigen Zeitzone müsste mit Solarpanels zugedeckt werden, damit die Welt versorgt werden kann und in wievielen Zeitzonen müsste und könnte dies wiederholt werden?

XVM5dd07176-d858-11e4-b167-6ada4245ef4d.jpg

Was ist an dieser Siliziumwüste nachhaltig, umweltschonend und gerecht?

Welchen Nutzen haben Tiere und Pflanzen davon?

Sollen Menschen und Tiere Solarzellen essen?

Wieviele Pflanzen könnten auf der selben Fläche wachsen, Menschen und Tieren Schutz und Nahrung bieten?

Lest bitte die Propaganda selbst. Ich liste hier nur wenige davon auf.

Nachhaltigkeit und Klimaschutz
https://www.kfd-bundesverband.de/nachhaltigkeit/position/

Forschungsstelle Nachhaltigkeit und Klimapolitik: Gerechtigkeit/Grundrechte
http://www.sustainability-justice-climate.eu/de/gerechtigkeitstheorie.html

Ökologische Gerechtigkeit als bessere Nachhaltigkeit
31.5.2007 | Von: Anton Leist
http://www.bpb.de/apuz/30429/oekologische-gerechtigkeit-als-bessere-nachhaltigkeit

Wissenschaft Argumente von Skeptikern des Klimawandels im Faktencheck
Von Wolfgang Pichler 04.11.17, 20:34 Uhr
https://www.rundschau-online.de/magazin/wissenschaft-argumente-von-skeptikern-des-klimawandels-im-faktencheck-28767264

Wie viel Fläche braucht ein Kohle-,  Photo-Voltaik-(PV) und Wind-Kraftwerk im Vergleich mit einem gängigen Atomkern-Kraftwerk?

Diese Propagandaseite von PV-Fetichisten erwähnt die erforderliche Fläche für den Gesamtbedarf mit keinem Wort!

Was spricht für bzw. gegen eine Photovoltaik Anlage?
https://www.photovoltaik-web.de/photovoltaik/dacheignung/vor-und-nachteile-pv

Auf folgenden Seiten ist die Kalkulation recht nüchtern und aussagekräftig, obgleich auch hier der Versuch unternommen wird, dem Irrsinn noch eine Chance zu geben.

Ein Kernkraftwerk durch Windkraft und Photovoltaik ersetzen
August 15, 2013
https://www.martinkaessler.com/ein-kernkraftwerk-durch-windkraft-und-photovoltaik-ersetzen/

Kraftwerke im Vergleich
Um die Jahresstromerzeugung des Kernkraftwerks Isar 2 mit Windkraft bzw. Photovoltaik zu ersetzen, sind entweder 495 Offshore-Windräder mit jeweils 5 MW Leistung oder 2445 PV-Freiflächenanlagen mit einer Leistung von jeweils 5 MWp notwendig.

Nun wird die Kalkulation noch konkreter!

Fläche(Kernkraftwerk vs. Solares Turmkraftwerk)
https://forum.golem.de/kommentare/wirtschaft/gemasolar-solares-turmkraftwerk-geht-in-spanien-ans-netz/flaeche-kernkraftwerk-vs.-solares-turmkraftwerk/56163,2816135,2816135,read.html

Autor: Luxor 06.10.11 – 14:23
Solares Turmkraftwerk: 20MW Leistung und dafür 185ha Fläche.

Kernkraft Isar: Abgerundet 2000MW Leistung.

=> Man braucht 18500ha Fläche um das Kernkraftwerk Isar mit solaren Turmkraftwerken zu ersetzten.

Das ist etwas weniger als die Fläche von ganz Stuttgart. Wenn wir aber berücksichtigen, dass das solare Turmkraftwerk nur etwa. die Hälfte des Tages diese Leistung bringen kann (Nacht), dann kommen wir sogar fast auf die Fläche von Köln.

Meiner Meinung nach sind Alternative Energiequelle wie Solarenergie und Windkraft, der falsche Weg. Sie können bestenfalls einen Teil der Energie erzeugen. Aber wollt ihr wirkliche die ganze Erde mit Solarzellen und Windkrafträdern zustellen. Nein ich möchte das nicht. Ich möchte lieber mehr Natur sehen.

Natürlich kommt wieder der Einwand mit der Endlagerung, aber dafür gibt es in naher Zukunft eine Lösung, nämlich die Transmutation (vgl. Myrrha http://bit.ly/q6kS3R). Damit lösen wir das Endlagerungsproblem und können die Kernkraft noch viele Jahrhunderte nutzten.

Allerdingds tappt dieser Zeitgenosse in eine andere pseudowissenschaftliche Betrugsfalle, nämlich der Kernfusion! Ich will dies gerne in einem anderen Artikel ausgiebig erläutern, aber hier sei nur gesagt, dass die Energiegewinnung aus dem Atom immer nur durch Kernspaltung möglich ist und die reine Fusion Energie absorbiert. Das, was als Fusion vermarktet wird, ist nur ein Nebeneffekt der Abspaltung von Neutronen aus dem Kern von schwerem Wasserstoff! Die sogenannte Kernfusion, die praktisch gar keine ist, ist also nur eine Scheinlösung!

Aber die einzige wirkliche Lösung des Energieproblems ist die Kernfusion an der momentan gearbeitet wird(Iter, Wendelstein 7-X). Die erste Generation wird schweres Wasser und Lithium brauchen, aber in etwas fernerer Zukunft könnten wir sogar mit normalen Wasserstoff auskommen(die Sonne tut es auch).

Basierend auf dieser Kalkulation und einem Jahresweltbedarf von 18TW, müssten anstatt 9.000 Kernkraftwerken, eine Fläche von 3.330.000qkm oder etwa 10 mal der Fläche Deutschlands nur in einer Zeitzone bereitgestellt werden.

Da die Sonne über die Zeitzonen wandert, müsste dieser Wert mal 24 genommen werden, als 240 mal der Fläche Deutschlands wären erforderlich. Da die Landmasse nicht über die ganze Welt gleichmäßig verteilt ist, müssten die Ozeane mit riesigen künstlichen Inseln zugedeckt werden.

Die Solarperverslinge können sich natürlich nicht vorstellen, dass es auch andere Lebewesen gibt, die zum Überleben täglich Sonnenlicht benötigen.

SolarPervert2

Wohlgemerkt, auch die Infrastruktur der Stromverteilung wäre unermesslich groß und kosten- und pflegeaufwendig.

Hier ist eine sehr deutliche Warnung aus der Schweiz!

Die verheerende Bilanz von Solarenergie

Schweizer Forscher zeigen: Fotovoltaik verschlingt mehr Energie, als sie erzeugt.
Ferruccio Ferroni und Alex Reichmuth 20.12.2017
https://bazonline.ch/schweiz/die-verheerende-bilanz-von-solarenergie/story/26546197

Solarenergie ist erstens überaus teuer. Auch wenn der Preis für Sonnenstrom in den letzten Jahren deutlich gesunken ist, liegt die Rentabilität von Fotovoltaik-Anlagen in weiter Ferne. Ohne finanzielle Förderung geht es nicht: Die Einspeisevergütung, die Produzenten erhalten, beträgt noch immer das Mehrfache des Marktpreises von Strom. Zweitens ist die Produktion von Solarstrom unzuverlässig. Scheint die Sonne nicht, wegen schlechten Wetters oder wegen Dunkelheit, liefern PV-Anlagen keine Energie. Daraus ergeben sich vor allem im Winter, wenn am meisten Strom nachgefragt wird, erhebliche Versorgungsprobleme.

Doch die Bilanz von Solarstrom ist noch weit schlechter, als sich wohl auch viele Kritiker bewusst sind. Rechnet man ehrlich, ist diese Energieform alles andere als nachhaltig, sondern fördert den Ressourcenverschleiss. Berücksichtigt man alle Aufwendungen, die mit Fotovoltaik in der Schweiz verbunden sind, zeigt sich, dass gar mehr Energie eingesetzt werden muss, als eine Anlage während ihrer Lebensdauer erzeugen kann. Es ist ein energetisches Negativgeschäft.

Das liegt zum einen daran, dass Fotovoltaik enorm materialintensiv ist: Um die Stromproduktion des AKW Gösgen mengenmässig zu ersetzen, wäre eine Fläche an Solarpanels nötig, die fast so gross wie die des Zürichsees ist. Zum anderen ist die Schweiz absolut kein Sonnenland. In Spanien zum Beispiel können PV-Anlagen während doppelt so vieler Stunden Strom liefern.

Glaubt man Lobbyisten und PV-freundlichen Wissenschaftlern, erzeugen Solarpanels hierzulande zwar mindestens fünf- bis achtmal so viel Energie, wie für ihre Produktion nötig ist, doch solche Rechnungen weisen erhebliche Mängel auf: Der Aufwand zur Herstellung der Panels und ihrem Zubehör wird unterschätzt. Die Arbeitsleistungen für Installation, Unterhalt und Entsorgung werden übergangen. Der Aufwand für die Verzinsung der Investitionen wird übersehen. Und der Stromertrag wird buchstäblich mittels Schönwetter-Annahmen ermittelt.

Unter dem Strich beläuft sich der totale Energieeinsatz somit auf rund 2660 kWh pro Quadratmeter. Der durchschnittliche Ertrag von Fotovoltaik beträgt aber, wie erwähnt, 2200 kWh – also nur 83 Prozent des Aufwands. Auch wenn man in dieser Rechnung 15 Prozent Unsicherheit annimmt, bleibt der energetische Ertrag kleiner als der Aufwand. Man muss von «Energievernichtung» sprechen. Vernünftigerweise sollte man den Einsatz einer solchen Technologie sofort stoppen.

Laut Spezialisten wie dem amerikanischen Systemökologen Charles A.S. Hall kann die Nutzung einer Energiequelle nur dann als nachhaltig bezeichnet werden, wenn das Verhältnis von Ertrag zu Aufwand mindestens 10 beträgt (4). Bei tieferen Werten ist ein Energiesystem zu ineffizient, um eine moderne Gesellschaft am Laufen zu erhalten. Denn in einer solchen Gesellschaft müssen nicht nur Grundbedürfnisse wie Ernährung, Kleidung und Wohnen energetisch ermöglicht werden, sondern auch Bildung, Gesundheitsversorgung oder auch kulturelle Aktivitäten.

Doch, was ist, wenn die Menschen am Äquator, als der optimalen Zone für die solare Energiegewinnung, nicht bereit sind, ihr Land und ihre Natur mit Spiegeln und Panels zupflastern zu lassen?

Sie können sich schließlich nicht von Siliziumpanels ernähren!

Dass mit der verlogenen Nachhaltigkeit ein Neo-Kolonialismus für die Weltherrschaft argumentiert wird, entgeht dem Hirngewaschenen völlig, obgleich der “Zwang” einkalkuliert wird, denn schließlich habe die Menschheit keine Alternativen, da Erdöl, Erdgas, Kohle und Uran endlich seien, die Sonnenenergie aber nicht. Also sind Kriege um die Grundressourcen “alternativlos” hinzunehmen.

Den meisten (99,99%) Mitmenschen, die durch die Klimatismus-Propaganda abgelenkt sind, entgeht völlig, dass die Verwendung der Zwangsbegriffe und Zwangsadjektive nicht hypothetisch ist, sondern unserer Realität entspricht. Wir befinden uns bereits im Zeitalter der Kriege um den Wasserkreislauf und Kohlenstoffkreislauf. Es ist also kein Zufall, dass die neuralgischen Punkte der Konflikte, die Regionen sind, wo große Mineralölvorkommen liegen und ausgebeutet werden.

.

6. “Nachhaltigkeit” durch Geoengineering!

Die Klimakontrolle ist nur die atmosphärische Komponente des Geoengineering. Nicht ignoriert werden sollten die Anwendungen im Untergrund! Bitte denkt mit!

Wie entstehen Kohlenwasserstoffe in der Erdkruste?

Durch die Verkochung von Kohlenstoff und Wasserstoff unter hohem Druck und hohen Temperaturen!

Geoengineering_means_Radar_EN

Die Anwendungen der Ebenen sind miteinander verknüpft! Die verbindenden Stoffe sind das CO2 und das Wasser!

Mit CarbonCapture wird die Grundlage geschaffen, um das CO2 zu Kohlenwasserstoffen und in der Folge in Krafstoffe zu recyceln.

Controlled_CarbonCycle_DE

Diese “geniale Methode” ist tatsächlich “nachhaltig”, denn der Kohlenstoff wird in Form von CO2 wieder in den Untergrund gepresst, dabei mehr Erdöl und Erdgas herausgedrängt, nachdem durch Nukleares Fracking die Felsformationen ausgehöhlt und gebrochen worden sind. An geeigneten Lagen und Tiefen können die natürlichen Druck und Temperaturzustände ohne weiteres Zutun das CO2 mit Wasser verkochen, um wieder Kohlewasserstoffe zu bilden.

Wenn dafür

  • nicht die Luft vergiftet,
  • das Sonnenlicht missbraucht,
  • der Untergrund radioaktiv verseucht werden müsste,

dann wäre dies wirklich eine ewige Kraftstoffmaschine!

CCS location identified in North Sea
08/06/2013 By Diarmaid Williams
https://www.powerengineeringint.com/articles/2013/08/ccs-location-identified-in-north-sea.html

29560

Carbon Capture & Sequestration Flow Chart
https://www.wri.org/resources/charts-graphs/carbon-capture-sequestration-flow-chart

ccs_diagram

Aus dem Englischen:
Wie sollte mit Carbon Capture Geld verdient werden?
Wird die noch schlafende Industrie schließlich belebt werden? Lasst uns hoffen.
MICHAEL KANELLOS JANUARY 22, 2010
https://www.greentechmedia.com/articles/read/how-to-make-money-in-carbon-capture#gs.fX_z5iE

Bei einem Preis von $50 je Barrel Erdöl  (bei den gerade niedrigen Preisen), würden die zusätzlichen Reserven einen Ertrag von $70 Milliarden liefern, also mehr als die Kosten des Einfangens von Kohlenstoff.

carbon-capture-recovery_721_420_80_s_c1

Auch wenn nur der Wert des gewonnennen Erdöls betrachtet wird, wächst die wirtschaftliche Perspektive des Einfangens von Kohlenstoff

Die Abscheidung von einer Tonne CO2 kostet $150. Die Erdölindustrie wird für eine Tonne CO2 etwa $110 am Bohrloch bezahlen. Das bedeutet, die Abscheidung des Kohlenstoffs würde $40 je Tonne kosten. Jedoch sollten die Investitions- und Betriebkosten der Abscheidung weiter sinken. Die Kosten der Abscheidung des sauren Regens betragen die Hälfte im Vergleich zu den 1980er Jahren. Wenn die gleiche Berechnung angenommen wird, sollte der Kohlenstoff einen Ertrag von $35 je Tonne erbringen.

Jedoch würde diese Art der Ausbeute des eingefangenen Kohlenstoffdioxids seine Emission in die Atmosphäre erhöhen. Unterstützer betonen, dass die fossilen Kraftstoffe noch für Jahrzehnte die Grundlage des Energiemarktes bilden werden. Deshalb bleibt die derartige Nutzung des Kohlenstoffdioxids erforderlich, um die unerersättlich wachsende Nachfrage nach Energie zu befriedigen. Kritiker argumentieren dagegen, die Entwicklung neuer Methoden zur Gewinnung von noch mehr Öl aus dem Untergrund, würde die Investition in Biokraftstoffe verringern.

Die Erzeugung von Kraftstoffen durch Elektrolyse von CO2 ist technisch machbar und dies kann auch im tiefen Untergrund erfolgen!

Aus dem Englischen:
Die Umwandlung von CO2 in nutzbare Energie
March 1, 2018, Brookhaven National Laboratory
https://phys.org/news/2018-03-co2-usable-energy.html

Stellen Sie sich vor, Kohlenstoffdioxid (CO2) könnte unkompliziert in nutzbare Energie umgewandelt werden. Immer wenn Sie ein motorisiertes Fahrzeug fahren, produzieren Sie eine Schlüsselkomponente zur Erzeugung von Kraftstoffen. So wie Photosynthese der Pflanzen, könnten wir das CO2 in Moleküle umwandeln, die für das tägliche Leben essentiell sind. Nun sind die Wissenschaftler dem einen Schritt näher gekommen.

Forscher an der U.S. Department of Energy’s (DOE) Brookhaven National Laboratory sind Teil einer wissenschaftlichen Kooperation, die einen neuen Elektrokatalysator ausgemacht hat, welcher effizient das CO2 in Kohlenstoffmonoxid (CO) umwandeln kann, ein sehr energiereiches Molekül. Ihre Ergebnisse wurden am 1. Februar in der Energy & Environmental Science veröffentlicht.

“Es gibt viele Möglichkeiten, CO zu nutzen” sagt Eli Stavitski, ein Wissenschaftler am Brookhaven und eines der Autoren des Papiers. “Sie können es mit Wasser reagieren lassen, um energiereichen Wasserstoff-Gas oder mit dem Wasserstoff, um nützliche Chemikalien zu gewinnen, wie etwa Kohlenwasserstoffe oder Alkohole. Wenn es eine nachhaltigen und kostengünstigen Weg gibt, um CO2 in CO zu transformieren, würde die Gesellschaft davon stark profitieren.”

Aus dem Englischen:
Können wir die CO2-Emissionen recyceln, um kohlenstoff-neutrale Krafstoffe herzustellen?
By Edd Gent – Apr 02, 2018
https://singularityhub.com/2018/04/02/can-we-recycle-co2-emissions-to-make-carbon-neutral-fuel/#sm.0000j8mdcb3icev1r3o27ifcyob46

Aus dem Englischen:
Bill Gates unterstützt einen Plan zur Umwandlung von  CO2 in Kraftsoff
05 Feb 2018 Sophie Hardach
https://www.weforum.org/agenda/2018/02/bill-gates-to-strip-c02-from-air-for-clean-fuel/

.

7. Der deutsche Wahn zum Untergang!

Es ist weniger ein Gendeffekt, als vielmehr die kritische Geographie im Zentrum Europas, dass die Deutschen stets traumatisiert und in den zerstörerischen Wahn treibt.

Mitteleuropa ist nunmal das natürliche Aufmarsch-, Durchmarsch- und Frontgebiet für jeden Krieg gegen Russland. Der Umgang mit dieser Lage erfordert besondere Aufmerksamkeit und Intelligenz, aber leider haben die Deutschen immer wieder bewiesen, dass sie dazu unfähig sind und sich leicht instrumentalisieren lassen. Nun entfalten sie ihre soziologische Psychose auf globaler Ebene.

Die Deutschen sind von Anfang an diejenigen, die dem Klimabetrug und momentan der Hysterie um den Feinstaub am stärksten erliegen und sogar bereit sind, dafür die eigene industrielle Existenzgrundlage zu zerstören.

Die Glaubenssätze der Deutschen werden z.B. von der Klimatisten-Priesterin Alina Schadwinkel sehr gut zusammengefasst. Ich lege in eckigen Klammern meine Korrekturen ein, damit die Wahrheit aus ihren Aussagen hervortritt.

Klimawandel erklären? So geht’s!
Von Alina Schadwinkel, 19. August 2018, 20:20 Uhr
https://www.zeit.de/wissen/umwelt/2018-08/klimawandel-globale-erderwaermung-zweifel-argumente-klimamodelle

1. Der Klimawandel [Die Klimakontrolle] findet statt
2. Hinweise lassen keinen Zweifel an der Erderwärmung [der Klimakontrolle]
3. Die Naturgesetze beweisen den Klimawandel [Die Klimakontrolle]
4. Die jetzigen Klimaveränderungen sind unnatürlich
5. Vulkane sind als CO2-Schleudern unbedeutend [neben der Klimakontrolle]
6. Kohlendioxid ist [nicht] das bedeutendste Treibhausgas
7. Der Einfluss der Sonne ist nicht entscheidend [aber, das der Klimakontrolle]
8. Simulationen haben Defizite, sind aber keine [reine] Spekulation
9. Extreme Wetterereignisse gibt es künftig häufiger [durch Klimakontrolle]
10. Der Klimawandel [Die Klimakontrolle] ist keine Verschwörung, sondern Realität

Mit Fakten gegen jeden Zweifel
Von Alina Schadwinkel 12. Mai 2017, 10:27 Uhr
https://www.zeit.de/wissen/umwelt/2017-05/klimawandel-erderwaermung-co2-meeresspiegel-fakten-beweise

1. Die globale Erwärmung ist größtenteils menschengemacht [durch Klimakontrolle]
2. Die Verbrennung von Kohle und Erdöl heizt den Planeten [nicht] auf
3. Der Treibhauseffekt ist seit 120 Jahren erwiesen [erlogen für die Klimakontrolle]
4. Die Eismassen an den Polen schwinden [nicht]
5. Der Meeresspiegel steigt [nicht]
6. Der Klimawandel [Die Klimakontrolle] fördert Hitzewellen und Überschwemmungen
7. Wenn Einzelne manipulieren, ändert das nichts am großen Ganzen

Sie sagt nichts über die Klimakontrolle, sondern begründet korrelierende Symptome der Klimakontrolle untereinander, ohne die Ursache ergründen zu können. Da sie die Realität verdreht, ist bei den meisten ihrer Argumente das Gegenteil wahr. Andere Argumente sind zynisch, aber wahr, wie etwa die Feststellung der Unnatürlichkeit des aktuellen Klimawandels.

Ein weiterer Glaubenssatz ist, dass “wir“, die Menschen der Industriegesellschaften, SCHULD am Klimawandel seien. Dabei wird jedes Maß für Mengen, Größen, Räume und Zeiträume außer Acht gelassen. Allerdings ist auch diese Aussage zynisch wahr, da wir durch unsere systematische Verblödung, uns leicht verarschen und somit die Konzerne der Klimakontrolindustrie ungestraft wirken lassen.

Ihr könnt den Grad der Verblödung selbst feststellen. Fragt einfach mal Eure Freunde und Bekannten, welchen Anteil das CO2 in der Atmosphäre hat. Ich selbst habe Werte von 90% über 70%, aber sehr häufig 60% und 50% als Antwort erhalten. Manche sprechen diese Zahlen überzeugt aus, andere geben zu dass sie raten. Dann bitte ich darum, dass sie nach Gefühl raten, denn dass ist es was ihnen suggestiv einprogrammiert wurde. Kein Klimaarschloch (die korrekte Bezeichnung sog. Klimawissenschaftler) stellt sich vor die Fernsehkameras und nennt solch aberwitzigen Zahlen. Er redet von 400ppm und zeigt eine gruselig ansteigende Graphik.

Da erübrigt sich die Frage, nach der biologischen Funktion oder gar den physikalsichen Eigenschaften von CO2.

Wer nachlesen möchte, findet fast alles erdenkliche hier:

Fragen und Antworten zu CO2! | Warum gibt es keinen Treibhauseffekt und Positiven Rückkopplungs-Effekt?
https://dudeweblog.wordpress.com/2018/03/09/fragen-und-antworten-zu-co2-warum-gibt-es-keinen-treibhauseffekt/

Der deutsche Wahn offenbart sich immer dann, wenn die Deutschen wieder mal mit der “Rettung der Welt” beschäftigt sind. Die Menschheit sollte aus der Geschichte der Deutschen lernen, dass dieses Volk wahnsinnig ist, nicht erkennbar an der einzelnen Person, sondern am kummulativen deutschen Wesen. Am deutschen Wesen verwest wieder einmal die gesamte Menschheit!

Die Deutschen sind bei all ihren Verbrechen zur Weltenrettung stets “unschuldig“. Sie merken weder beim Entfalten ihres Wahns, noch während der Umsetzung der Massenvernichtung oder bei ihrer Kapitulation, dass sie die Verbrecher sind, obgleich ihre Weltenrettungen immer im Weltkrieg, Massenmord und Untergang enden. Der nächste deutsche Untergang steht bevor und diesmal wird es gründlicher sein.

Das Karthago Syndrom! GERMANIAM ESSE DELENDAM!
Wasser & Kohlenstoff-Imperium! Die Insel-Festland-Theorie!
http://geoarchitektur.blogspot.com/p/das-karthago-syndrom-kohlenstoff-wasser.html

Durch Geophysische Kriegsführung und kommerzielle Bewirtschaftung des Wasserkreislaufs mit Mitteln der Klimakontrolle, sterben seit Jahrzehnten Tausende und in damit verbundenen Kriegen um Ressourcen Millionen Menschen. Wer ist bei all dem der “Musterschüler” der “Nachhaltigkeit“, “Erneuerbaren Energien“, “Elektromobilität” und des “Klimaschutzes“?

Klar werden viele konditionierten Leser nun sagen: “Was ist so falsch daran? Die fossilen Kraftstoffe sind endlich. Die Menschheit muss seinen Kohlenstoff-Fußabdruck und Wasser-Fußabdruck reduzieren, um das Klima zu retten!

Meine Antwort an die Hirngewaschenen, worin ich mich bis zu meinem Aufwachen einschließe, lautet: “Ihr wahnsinnigen Trottel, alles was Ihr zum Klimaschutz hinnehmt und anderen einreden wollt, dient der Geophysischen Kriegsführung durch Klimakontrolle und zur gezielten Zersetzung Eurer Industriegesellschaft! Dabei wird nicht das Klima und die Umwelt geschützt, sondern zerstört! Durch Teilnahme an diesem Verbrechen habt Ihr bereits das Blut von Millionen von Menschen und aller Lebensformen an Euren händen! Ihr geht wieder einmal als die dümmsten und größten Verbrecher in die Geschichte ein! Ihr Deppen seid nun “führend” bei der Vergasung der gesamten Welt, also auch von Euch selbst.

Die deutsche Industrie wird bereits direkt attackiert und Ihr Trottel seid diejenigen, die noch stärker drauftreten! Man fragt Euch: “Wollt Ihr den totalen Klimakrieg und Vergasung aller Lebensformen dieser Erde?” Ihr antwortet lauthals: “Jaaaaaaaaaa, bis zu unserem totalen Untergang!

Ist es nicht merkwürdig, dass die Deutschen erneut bei der Vernichtung der Menscheit “führend” sind?

Die Germanen an die Front!” heißt es wieder mal und die Germanen erfüllen dies reflexartig, seit etwa 2 Jahrtausenden. So wie sie sich um die Sölderschaft beim Römischen Imperium gerissen haben, sind sie heute “führend” bei der Erfüllung imperialer Interessen, sei es ums eigene Verderben.

Vom imperialen Krieg gegen China, blieb nur die “Hunnenrede” des deutschen Kaisers in Erinnerung.

Vom Kolonialismus blieb das deutsche Massaker an den Herrero und Nama in Namibia.

Vom 2. Weltkrieg blieb die Vergasung und Vernichtung von anderen vermeintlichen Rassen.

Vom Stellvertreterkrieg Iraks gegen den Iran blieb der Einsatz der deutschen Giftgaswaffen übrig.

Vom Krieg in Afghanistan wird der Befehl zum Massenmord durch den deutschen Oberst Klein in Erinnerung bleiben.

Germans_to_the_front_181110_01

Was bleibt vom Klimakrieg übrig?

Die deutsche “Vorreiter-Rolle“, “Energiewende“, “Schleierwolken” und “Hochnebel” als Beweise der Vergasung des gesamten globalen Lebensraums!

Ich führe all dies auf, damit alle begreifen, dass die Verbrechen der anderen stets durch die Verbrechen der Deutschen überdeckt werden, weil die Deutschen immer vorne wegrennen. Die Deutschen sind die Deppen der Imperien.

Zusammen mit ihrer Geschichte und ihrem Seelenzustand ist auch die deutsche Sprache verkrüppelt. So dürfen die Variationen des Verbs “führen” kaum noch ausgesprochen werden, aber die Propagandisten sind kreativ, also bekommen die Deutschen eine “Vorreiter-Rolle“.

Kanzlerin Merkel über die deutsche “Vorreiterrolle im Klimaschutz”!

Mojib Latif im ZDF-Interview: “Deutschland verliert tatsächlich seine Vorreiterrolle und das ist fatal”
“Und wer, wenn nicht Deutschland wäre hier prädestiniert, das wirklich vorzumachen?”

Pfeiffer (CDU) zur Klimapolitik, „Deutschland ist Vorreiter“
https://www.deutschlandfunk.de/pfeiffer-cdu-zur-klimapolitik-deutschland-ist-vorreiter.694.de.html

Es geht gar nicht um Ruß aus Dieselmotoren, sondern darum, dass die deutsche Zerstörungs-Psychose in Gang gebracht wird, um die Klimakontrolle durchsetzen zu können. Dabei streben die Deutschen ihren nächsten Untergang freiwillig entgegen, weil sie ihren Wahn ungehindert entfalten können.

Merkt Ihr was, Ihr wahnsinnigen Deutschen, warum Ihr glaubt, die Welt retten zu können?

Ihr glaubt eine “moralische Spitze” erklimmen und der Menschheit ein Vorbild sein zu können, indem Ihr Euch so sehr für den “Klimaschutz” engagiert.

Ihr könnt ja nicht einmal Euch selbst retten, geschweige denn Eure nächsten Nachbarn, noch die Menschheit oder gar die Welt. Im Gegenteil, mit der Klimakontrolle habt Ihr das gesamte Leben auf der Erde auf dem Gewissen!

.

8. Die Deutschen gegen Deutschland und die Welt!

Hallo Ihr wahnsinnigen Deutschen, was Ihr verbrennt, sind Eure Arbeitsplätze, Eure Infrastruktur und Eure Industrie! Ihr verbrennt Eure eigene Zukunft! Welche Bedeutung hätte Deutschland ohne seine Industrie?

Die Industrie ist das einzige wirkliche Kulturgut, dass Deutschland zur Entwicklung der Menschheit beigetragen hat!

Die USA attackieren den deutschen Autohersteller Volkswagen, weil dieser an der Emissionssoftware geschummelt hat, aber sie hinterfragen die eigene Autoindustrie  nicht, die sich um Feinstaub aus der Dieselverbrennung gar nicht schert. Wenn jemand wirklich um die Feinstaubemissionen besorgt wäre, sollte er da nicht zuerst auf die schauen, die vielmehr Ruß in die Umwelt pusten?

Die Haltung bezüglich des Feinstaubs ist vergleichbar mit der Behauptung des Imperiums, der Welt “Demokratie“, “Menschenrechte“, “Gleichberechtigung für Frauen“, “Meinungsfreiheit durch Schutz von Journalisten” bringen zu wollen. Allerdings bringen sie der Welt seit ihrer Unabhängigkeit Krieg und Massenmord.

Dazu passend behaupten die Klimatisten, das Klima durch die Abschaffung der “fossilen Kraftstoffe” retten zu wollen, aber propagieren die Legalisierung der verderblichen Maßnahmen der Klimakontrolle.

Gerade dort, wo gar keine Bürgerrechte, keine Demokratie und gar keine Rechte für Frauen existieren, die Erdölquellen weiter sprudeln, sind die imperialen und klimatistischen Missionare schweigsam.

Sollte sie für all dies nicht mit Saudi Arabien anfangen?

Solche Details interessieren die Wirtschaftskrieger in den USA nicht, denn sie wissen, was sie tun. Die Deutschen sind leicht manipulierbar, ordnungs-fanatisiert und bereits hirngewaschen genug, um bei passender Wortwahlt, ungebremst den Ruin der eigenen Autoindustrie zu betreiben.

Dass die Inquisitionsschergen an den Autobahnen messen, bedeutet nicht, dass die Autos zu beschuldigen sind. Diese Messungen könnten mit dem selben Ergebnis auch über dem Meer, auf den Bergen, in den Wäldern durchgeführt werden. Die Messung in der Nähe der Autos dient lediglich einer falschen Verknüpfung. Den Rest erledigt die suggestive Selbstverarschung!

Das Messer ist am Knochen der Industrie angelangt. Mehr Missbrauch geht nicht mehr. Der grünverpestete deutsche Michel fragt gar nicht danach, ob andere Autohersteller und andere Länder mitmachen, sondern haut im Sinne seiner Vorrreiter-Rolle auf die eigene Industrie, die sich technisch nicht mehr unterwerfen kann.

Wem dient die EU, wen bekämft sie?

Siggi der Fette, hat bereits mitbekommen, was andere über die wahnsinnigen Deutschen denken.

Energiewende wirkt – Eingeständnis Gabriel:“Für die meisten anderen Länder in Europa sind wir sowieso Bekloppte.”
26. April 2014
https://www.eike-klima-energie.eu/2014/04/26/energiewende-wirkt-eingestaendnis-gabrielfuer-die-meisten-anderen-laender-in-europa-sind-wir-sowieso-bekloppte/

Autoindustrie zu strengeren CO2-Grenzwerten
„Wirtschaftlich und technisch nicht realistisch“
Von Brigitte Scholtes
https://www.deutschlandfunk.de/autoindustrie-zu-strengeren-co2-grenzwerten-wirtschaftlich.769.de.html

Die geplante Verschärfung der EU-Abgaswerte für Neuwagen hat heftige Reaktionen der Autoindustrie ausgelöst. Der europäische Autoverband befürchtet negative Auswirkungen auf die Wettbewerbsfähigkeit der Branche, Beschäftigte und Verbraucher gleichermaßen. Deutsche Autobauer stoßen ins gleiche Horn.

„Wirtschaftlich und technisch nicht realistisch“: Das ist die Reaktion des Branchenverbands VDA auf die Beschlüsse der EU-Umweltminister, den Kohlendioxid-Ausstoß gegenüber 2020 um weitere 35 Prozent zu senken. Die deutschen Autohersteller liegen jetzt noch weit über den Werten, die sie 2020 erreicht haben sollen.

Elektromobilität und Energieeffizienz sind die Kampfbegriffe der Fanatisierung der Deutschen.

„Wird überhaupt der Kunde diese Richtung E-Mobilität wirklich in der Form mitmachen, wie wir uns das heute vorstellen? Wird man über einen gewissen Marktanteil hinaus kommen? Auch das ist ja, was man heute sagen kann, noch völlig offen.“

Die akademischen Maulhuren und Schuldknechte sind rücksichtslos. Vermutlich wurde dieser “Experte” nicht einmal bestochen, um sein Salz in die Wunde zu legen, denn er ist ein Deutscher der voranschreitet, um der Welt ein “Vorbild” zu sein.

Ferdinand Dudenhöffer, Autoexperte der Universität Duisburg hingegen, erinnert an frühere Grenzwert-Vorgaben der Politik. Die hätten die deutsche Autoindustrie herausgefordert und sie viele Innovationen hervorbringen lassen, die mit zu den heutigen Gewinnen der Branche beitrügen:

Der lokale imperiale InquisitorDeutsche Umwelthilfe” verbrennt die industriellen Hexen und das Volk jubelt und füttert den Scheiterhaufen. Die Geschichte wiederholt sich!

Emissions-Kontroll-Institut
https://www.duh.de/projekte/eki-kontrollen/eki-ergebnisse/

Erste Messergebnisse des Emissions-Kontroll-Instituts gab die DUH Anfang September 2016 bekannt. In Berlin stellte die DUH ihre bisher umfangreichste Abgasuntersuchung im realen Straßenbetrieb von aktuell 100 Pkw der Abgasnorm Euro 6 und Euro 5 vor. Sie finden die Übersicht über alle Messungen rechts im Downloadbereich dieser Seite.

Deutsche Umwelthilfe erwirkt bahnbrechendes Urteil vor dem Verwaltungsgericht Düsseldorf: Diesel-Fahrverbote sind unausweichlich
Berlin, Dienstag, 13.09.2016
https://www.duh.de/presse/pressemitteilungen/pressemitteilung/deutsche-umwelthilfe-erwirkt-bahnbrechendes-urteil-vor-dem-verwaltungsgericht-duesseldorf-diesel-fa/

Es bleibt bei Diesel-Fahrverboten in München ab 2018 
Deutsche Umwelthilfe begrüßt Transparenzoffensive von Oberbürgermeister Reiter beim Dieselabgasgift NO2
Freitag, 21.07.201
https://www.duh.de/presse/pressemitteilungen/pressemitteilung/es-bleibt-bei-diesel-fahrverboten-in-muenchen-ab-2018-deutsche-umwelthilfe-begruesst-transparenzoffen/

Fahrverbot für Dieselfahrzeuge in Wiesbaden und Darmstadt – Verwaltungsgericht erlässt auf Antrag der Deutschen Umwelthilfe Zwangsgeldandrohung gegen hessische Landesregierung
Berlin, Mittwoch, 13.01.2016
https://www.duh.de/presse/pressemitteilungen/pressemitteilung/fahrverbot-fuer-dieselfahrzeuge-in-wiesbaden-und-darmstadt-verwaltungsgericht-erlaesst-auf-antra/

Deutsche Umwelthilfe erwirkt erstes Autobahn-Diesel-Fahrverbot auf der A40 im Ruhrgebiet sowie Diesel-Fahrverbote für Essen und Gelsenkirchen
15.11.2018 – 15:16
https://www.presseportal.de/pm/22521/4116845

Fahrverbote Umwelthilfe besteht auf großer Diesel-Verbotszone in Berlin
07.10.18, 07:09 Uhr
https://www.berliner-zeitung.de/berlin/verkehr/fahrverbote-umwelthilfe-besteht-auf-grosser-diesel-verbotszone-in-berlin-31402694C9. Der Weg der deutschen Befreiung durch Entledigung der Grünen Pest!

Da die Grüne Pest ihren Anfang in Deutschland genommen hat, ist es mehr als angebracht, dass sie hier zuerst ausgetrieben wird. Damit wird sie ihre schädliche Wirkung für die Welt am ehesten verlieren. Außer den Deutschen gibt es kein Volk, das die Schmarotzer der Grüne Pest und ihre Eskapaden lange füttern und ertragen kann. Nur die verzerrte deutsche Wahrnehmung macht dies möglich.

OK, da gibt es noch die Schweden, die gerade ihr Land ruinieren, aber sie sind sowohl geographisch als auch soziologisch eine Randerscheinung, quasi ein Anhängsel und Überspitzung des deutschen Wahns.

Angesichts der aktuellen Wahlergebnisse und Prognosen, wo die Grüne Pest die 20% Marke überschreitet, mag mein Vorschlag aussichtslos erscheinen, aber einen anderen Weg gibt es nicht.

Wenn das Land mit dem Rücken an der Wand steht, wird den Bürgern Deutschlands nichts anderes übrig bleiben, als die Grüne Pest mit Stumpf und Stiel in den Boden zu rammen, aber so weit sollten wir es nicht kommen lassen, denn dann hätte die Grüne Pest bereits ihr böses Werk vollbracht.

Vielleicht befördert die offene Bedrohung von Volkswagen das allgemeine Erwachen. Nüchtern betrachtet, sollte allen Deutschen, ja allen Europäern klar werden, dass letztendlich sie die geforderten Straf-Milliarden zahlen müssen, egal ob es bald den Volkswagen-Konzern noch gibt oder nicht.

45 Milliarden Dollar Strafen drohen
https://www.handelsblatt.com/unternehmen/industrie/vw-chef-mueller-bei-us-behoerden-45-milliarden-dollar-strafen-drohen/12824200-2.html
13.01.2016 – 11:21 Uhr

Allein bei der Klage der USA gegen VW drohen theoretisch gut 45 Milliarden Dollar (41,8 Milliarden Euro) Strafe – plus eine womöglich milliardenschwere Zahlung im Ermessen des Gerichtes. Experten halten das zwar für einen kaum realistischen Maximalwert. Aber allein die Summe zeigt, wie schwer das Thema in den USA wiegt.”

Seht diese Strafaktion einfach als eine andere Form der Erhebung von Handelszöllen zur Stützung der eigenen, unaufhaltsam dahinsiechenden US-Autoindustrie. Die einzig richtige Antwort darauf wären europäsiche Gegenmaßnahmen!

Doch zuerst müssten die Deutschen aufhören in deutschen Psychosen und plumpen deutschen Denkmustern, Konditionierungen, Wortspielchen, Denkverboten und Gutmenschentum zu verweilen. Sie müssten lernen, die Dinge immer ergebnisbezogen und unter Abwägung eigener Interessen und Ziele zu durchleuchten, unabhängig davon, welche neuro-linguistische Benamung und Formulierung gewählt wurde.

Das US-basierte Imperium hat jedes Recht zu lügen, zu betrügen, Kriege zu führen, Märkte zu manipulieren und Strafaktionen durchzuführen, wenn all diese der Verfolgung der imperialen Interessen dienlich sind. Sie dürfen, ja müssen alle psychologischen und soziologischen Waffen einsetzen, damit der Angriff nicht als offen militärischer Krieg wahrgenommen wird. Manipulative Argumente sind billiger als Atombomben und verursachen keine Kollateralschäden.

Die USA stehen mit dem Rücken an der Wand. Ein Jahrhundtert der imperialen Expansion hat den USA nur geschadet, so dass sie am Rande des wirtschaftlichen Untergangs stehen, ohne einen angemessenen Krieg führen zu dürfen. Die Imperialisten haben ihre Hauptbasis so sehr ausgelaugt, dass sie nun verzweifelt sind und nach jedem Strohhalm greifen, um ihre Existenzfähigkeit noch aufrechterhalten zu können. Deshalb sind den imperialen Strategen alle Mittel recht. Sie führen einen imperialen Überlebenskrieg um die Beherrschung der globalen Ressourcen und Märkte.

Die USA haben im 1. und 2. Weltkrieg, so wie im Kalten Krieg und den vielen heißen Kriegen seit 1945 nicht gesiegt, um dann von den Kapitulaten zur wirschaftlichen Gegenkapituation gezwungen zu werden.

Nein meine Herrschaften, Deutschland ist kein “Partner” er USA, sondern als Vasall nur das Karthago der Neuzeit, welches unter imperialem Militärschutz lange Zeit floriert hat und nun wirtschaftlich die Existenzfähigkeit der USA bedroht. Wie? Indem Deutschland zum Erhalt seiner eigenen Industrie um die Ressourcen der Welt konkurriert und mit strategischen Feinden des Imperiums enge Wirtschaftsbeziehungen aufrechterhält.

Deutschland bezieht direkt, also ohne imperiale Kontrolle  und Schutzgelderpressung Erdgas und Erdöl von Russland und exportiert und importiert Industriegüter nach und aus China. Folglich ist Deutschland ein organischer Teil der feindlichen Allianz und muss mit allen verfügbaren Mitteln bekämpft werden. Die stärkste Massenvernichtungswaffe gegen Detschland ist der Deutsche Wahn zur Zelbstzerstörung.

Als treuer Vasall befindet sich Deutschland in einem unlösbaren Dilemma! Ohne seine Industrie ist Deutschland völlig wertlos und diese funktioniert nun mal nicht ohne Energie und Exportmärkte. Also befinden wir uns bereits in einem offenen wirschaftlichen Konflikt mit der imperialen Basis und sind zugleich gezwungen, uns mit Mitteln der Wirtschaft zu verteidigen.

Liebe Mirbürger,

von der Regierung sollten wir momentan nichts anderes erwarten, als dass die Energielieferung aus Russland und der industrieller Austausch mit Asien insgesamt aufrechterhalten werden. Trotz aller Fehler, die in dieser kritischen Gemengelage unvermeidlich sind, haben Schröder und Merkel, aber auch ihre Vorgänger  die Sicherheit der Energieversorgung und den Ausbau der industriellen Verflechtung mit Asien nicht torpediert, sondern stets weiterentwickelt. Dafür sollten wir allen dankbar sein.

Momentan droht die größte Gefahr von der  Grünen Verpestung. Alle Poliitiker, von den Gemeinden bis hoch zur Bundesregierung, inklusive der gesamten Opposition haben sich bewusst oder unbewusst der GrünPest-Diktatur unterworfen. Sie wollen alle irgendwie das “Klima schützen”, indem sie die CO2-Emissionen “reduzieren”.

Kein einziger von ihnen kennt die physikalischen Eigenschaften und biochemischen Funktionen des CO2, geschweige denn seinen prozentualen Anteil in der Atmosphäre, aber sie alle predigen die Lügen der GrünPest-Diktatur.

Wo Ihr die Wahlt habt, da lasst bitte Eure Stimmzettel sprechen. Wenn die Grüne Pest aus den Parlamenten verschwunden ist, werden die Geister freier denken und sprechen können.

Wählt nicht mehr die Grünen, sorgt dafür, dass diese verlogenen Parasiten, die Wasser predigen aber Wein trinken,

  • Kokain schniefen,
  • Crystalmeth und LSD schlucken,
  • Menschenhandel und Kindesmissbrauch legalisieren und
  • das Leben auslöschen wollen indem sie die Erde “dekarbonisieren”,

dorthin gelangen, was sie anderen als Heilsbotschaft aufdrängen.

Befreit die Grünen von der Industrie. Schickt sie in die Wüste, in die Urwälder und auf die  Eisberge.

Sie sollen am Nordpol Eisbären streicheln und am Südpol mit Pinguinen kuscheln.

Sie sollen zu ihren geliebten Wüstenpiraten flüchten, gemeinsam im Wüstensand nach Wasser graben und ihnen eine genderkonforme Sprache aufdrängen.

Mal sehen, ob sie die Wüstenbegrünung ohne die Verpestung unserer Luft bewerkstelligen können.

Arabia_AlUla_area_181117

Sie sollen in den Urwäldern sich als Steinzeitmenschen verwirklichen.

Sie sollen im Gebirge bei den Hochlandgorillas echte vegane Ernährung kennenlernen.

Sie sollen sich im Winter und in der Nacht mit Solarpanels erwärmen, aber erlaubt ihnen nicht, Vogelschreder aufzufbauen.

RSPB_to_have_its_own_turbine
http://windtoons.com/

Nehmt ihnen alle technischen Geräte weg. Steckt sie in Ashrams, wo sie ihre Wäsche mit eigenen Händen, waschen und mit Rauchzeichen und Trommelschlag kommunizieren müssen.

Lasst aber keine Kinder in deren Nähe!

Gründet Parteien, die ausdrücklich

  • Pro-Diesel,
  • Pro-Benzin,
  • Pro-Industrie,
  • Pro-Wasser,
  • Pro-Kohlenstoff,
  • Gegen-SRM,
  • Gegen-Klimakontrolle,
  • Gegen-Wasserprivatisieriung,
  • Gegen-Pädophilie,
  • Gegen-Genderismus sind.

Unterwirft Euch nicht den falschen, perversen Religionen der Grünen Pest. Gebt den Klimatisten, Veganisten, Feministen, Genderisten, Pädophilisten keine Bühne und keinen Entfaltungsraum.

Befreit Euch von Eurer

  • unangebrachten Selbstgefälligkeit,
  • den rassistischen Denkmustern,
  • der falschen Moral,
  • den ewigen Sünden und
  • sonstigen Psychosen.

Seid Euch bewusst, dass der latente Rassismus, der nicht nur in Deutschland eine schädliche Volkskultur ist, nur den noch tiefer sitzenden Minderwertigkeitskomplex überdeckt!

Hört auf Deutsch zu denken oder Befreit das Deutschsein, indem Ihr wirklich zu aufgeklärten Menschen werdet.

Steigt aus Eurer kranken Hülle der Verblödung heraus und schaut von außen auf Eure Misere, nicht weil Ihr besonders geeignet seid, aufgeklärter zu sein als andere Menschen, sondern weil Ihr sonst an den fremd- und selbstgelegten Fallen untergehen werdet. Die meisten anderen Menschen leben nicht in solch einer geopolitsch neuralgischen und konfliktgefährdeten Lage.

Ihr braucht die Aufklärung für Euer nacktes Überleben!

Meine Vorwürfe gelten der manipulierten Masse, nicht den bereits aufgewachten und aufgeklärten Menschen.

.

10. Warum wird die Anwendung des Pinatubo-Effekts übersehen?

Da die Klimakontrolle mit pseudowissenschaftlicher Gehirnwäsche vermarktet wird, lohnt es sich, eine vermeintliche Fackel der Wissenschafts-Medien unter die Lupe zu nehmen.

Das Spektrum-Magazin entlarvt sich als Pressititute und Lügenmäulchen der Klima-Mafia.

Wie stark dämpfen Vulkane die Erderwärmung?
von Daniel Lingenhöhl
https://www.spektrum.de/news/wie-stark-daempfen-vulkane-die-erderwaermung/1326938

Seit 1998 stiegen die mittleren Erdtemperaturen verglichen mit den Jahrzehnten zuvor nur noch schwach an. Vulkane könnten einen Teil der “Pause” verursacht haben.

Lange war man davon ausgegangen, dass nur gewaltige Ausbrüche wie der des philippinischen Pinatubos genügend Aerosole in die Atmosphäre jagen, um das Klima messbar zu beeinflussen. Allerdings erfassen Satelliten nur jene abkühlend wirkenden Schwefelsäuretröpfchen und Aschepartikel, die es bis in die Stratosphäre ab 15 Kilometern Höhe geschafft haben; darunter behindern Cirruswolken die Erfassung.

Erstens hat der Pinatubo seinen Staub bis auf 7km ausgepustet und nicht 15km und zweitens besteht am Äquator von ca. 15km bis 18km Höhe die Troposphäre, dem die Tropopause folgt, so dass die Stratosphäre etwa bei über 20km Höhe beginnen würde. Die Cirruswolken wurden durch den Feinstaub des Vulkans gebildet, denn solche Eiswolken benötigen immer irgend eine Art von Feinstaub als Desublimations-Keime.  Die darunterliegenden Cirruswolken, die die “Erfassung behindern,  beweisen also, wie hoch der Staub aufgewirbelt und mit Wasser zu Aerosolwolken gebunden wurde.

Sogar die ARD-Redaktion verrät mehr Wahrheit, zwischen ähnlichen Lügenmärchen, als das Spektrum.

Wo unser Wetter entsteht: Tropopause
https://www.daserste.de/information/reportage-dokumentation/unser-wetter/sendung/tropopause-102.html

Im Anhang verrät sie uns, wo die Troppause beginnt:

Die Tropopause ist unterschiedlich hoch: Am Äquator liegt sie in 18 km Höhe, in unseren mittleren Breiten bei 12 und an den Polen bei 8 km”

Auch dieser Genosse, kennt das Ende der Troposphäre und den Beginn der Tropopause.

Der Aufbau der Atmosphäre
http://www.wetterkursus.de/atm_aufbau.html

Am Pol liegt sie in 7-8km Höhe, am Äquator in ca. 17km. Dies wird durch die Fliehkraft und die unterschiedliche Bodenwärme bedingt.

Dass sie immer und immer wieder von der Stratosphäre reden, obgleich die Höhen in der Troposphäre liegen, dient zum einen der Ablenkung von der Vergiftung der Atemluft in der Troposphäre und und zum anderen der psychologischen Akzeptanz der Eröhung Sonnenlichteinfalls durch die Eliminierung der Ozonschicht! Denn, damit die Wassersteuerung innerhalb der Troposphäre “energieeffizient” betrieben werden kann, muss verhindert werden, dass die einfallende Sonnenstrahlung durch das Ozon der Stratosphäre abgefangen wird. Bald brauchen wir uns vor dem Ozonloch nicht mehr zu fürchten, da die gesamte Ozonschicht verschwunden ist.

Vulkanausbruch des Pinatubo: Ein großes Klimaexperiment der Natur

Von Volker Mrasek
https://www.deutschlandfunk.de/vulkanausbruch-des-pinatubo-ein-grosses-klimaexperiment-der.676.de.html

In der Stratosphäre befindet sich die Ozonschicht. Auch sie wurde durch den Ausbruch des Pinatubo beeinträchtigt, wie sich damals zeigte. An der Oberfläche der Vulkanschwaden kamen chemische Reaktionen in Gang, die Ozon abbauten. Mit solchen Konsequenzen wäre auch zu rechnen, wenn der Mensch künstliche Aerosole in die Stratosphäre einbrächte. Diese Idee gibt es! Als sogenanntes Geoengineering-Konzept gegen die globale Erwärmung. Als der Pinatubo hochging, war das zwar noch kein Thema, doch man darf den Ausbruch rückblickend als Testfall betrachten. Alan Robock verweist hier auf eine aktuelle Studie aus dem Max-Planck-Institut für Meteorologie in Hamburg:

Ulrike Niemeyer und Claudia Timmreck haben ausgerechnet, dass man fünf bis sieben Pinatubos bräuchte, um die globale Erwärmung einzudämmen – und das pro Jahr! Das wäre eine gewaltige Anstrengung!“

Das wäre wohl eher ein GEWALTIGES VERBRECHEN! Übrigens, in den Videoauftritten der Frau Niemeyer ist ihr anzusehen, dass sie selbst unter den Folgen der Klimakontrolle leidet., vermutlich unter chronischem VitaminD-Mangel.

Was die großen Vulkanausbrüche nicht bewirken können, bewirkt der künstliche Pinatubo-Effekt durch Troposphärische Aerosol Injektion, den jeder halbwegs wachsame Mensch täglich mit bloßem Auge beobachten kann.

Das verwendete Material ist in Unmengen und kostenlos verfügbar und wird quasi recycled. Es sind die Abfallprodukte der Kohlekraftwerke und der Erdölraffinierien. Auch andere Industrieabfälle, die Feinstaubqualität haben, können genutzt werden.

Chemtrails bestehen aus Flugasche, Schwefelpuder & anderem Müll der Industrie.
http://geoarchitektur.blogspot.de/2016/03/coal-fly-ash-flugasche.html

Wolkenkunde! | Tropospherische Aerosol Injektion (TAI) | Solar Radiation Management (SRM) | Künstlicher Pinatubo Effekt.
https://dudeweblog.wordpress.com/2018/03/23/wolkenkunde-tropospherische-aerosol-injektion-tai-solar-radiation-management-srm-kuenstlicher-pinatubo-effekt/

d5c06-eyes_blind_mind_de

SRM mit TAI bewirkt …

Wen kümmert die eigene Vergiftung und das der gesamten Erde, wenn die Welt wieder mal am Deutschen Wesen verwesen soll, indem Deutschland das Weltklima und die Menscheit durch “Erneurbare Energien“, “Elektromobilität“, “Energieeffizienz”, “CO2-Steuern”  und Lichtentzug des Fetten Siggi retten will?

Ist dieses giftige Farbspiel nicht “schön“? Werft mir nicht vor, ich sei ein Zyniker, denn dieses Adjektiv wird von Milliarden Menschen verwendet, während sie Zeuge der eigenen Vergiftung sind.

Dqmwp1vVsAEjvgM

Hat die Menschheit noch eine vage Erinnerung, wie ein staubfreier Himmel auszusehen hat? Warum ist der Himmel nicht mehr blau? Wie sehen natürliche Wolken aus?

2016-04-28 16-36-35

Mit ganz einfachen Taschenspielertricks,

  • Lügen über Höhen der Stratosphäre und Troposphäre,
  • Begriffsfälschungen,
  • Wortspielchen,
  • ständigen Begriffsänderungen,
  • falschen Korrelationen und Begründungen,
  • hohlen Verneinungen

werden die Massen

  • irritiert,
  • manipuliert und
  • konditioniert,

damit sie die legale Implementation der Klimakontrolle akzeptieren.

Das Problem sind nicht die Lügner und Taschentrickbetrüger, sondern die verblödeten Massen von Opfern. Die Leute haben von allem keine Ahnung, aber tragen sehr viel implantierten pseudowissenschaftlichen Glauben vor sich her.

Sie lesen nicht wirklich und recherchieren gar nicht, sondern verlassen sich auf die “Wissenschaft”, so dass sie jede Kröte ungekaut schlucken, worauf Wissenschaft tätoviert ist.

Durch perfekte Gehirnwäsche werden aus den „400ppm“ in ihrem Geiste, 50%, 60%, 70% oder gar 90% CO2-Anteil in der Luft. Muss ja schließlich viel sein, wenn er “Schaden” anrichtet. Wenn ihnen gesagt wird, das „ppm“ Teile per Million bedeuten und prozentual 0,04% daraus werden und der industrielle Anteil unmessbar kleiner ist, also die völlige Schließung der globalen Industrie oder gar die Auslöschung der Menschheit am CO2-Anteil nichts ändert, da dies ohnehin durch die Zyklen der Ozeane bestimmt wird, dann verfallen manche in homöopathische Spekulationen, völlig entrückt von naturwissenschaftlichen Fakten.

Es bringt fast nichts mehr, ihnen auch noch die physikalischen Eigenschaften und die biologische Funktion des CO2 zu erläutern und darauf hinzuweisen, dass der Anstieg des CO2-Anteils, den Rückgang des Sauerstoff-Anteils beweist, also man sich vielmehr fragen sollte, warum die Photosynthese nicht mehr gut genug funktioniert.

Ihnen den Hintergrund des Massensterbens anhand der Symbiose zwischen Algen und Korallen zu erklären und klar zu machen, dass 70% des Luftsauerstoffs von den Algen produziert wird, also durch die Klimakontrolle sowohl der globale Sauerstoffkreislauf als auch die globale Nahrungskette im Fundament beschädigt werden, ist dann völlig unmöglich.

Egal was man den Leuten nahezulegen versucht, sie fühlen sich wie totale Deppen und die Scheinwände um sie herum, die Scheindecke über ihnen und der Scheinboden unter ihren Füßen verschwinden. Sie wollen diese Haltlosigkeit nicht wahrhaben.

Sie merken, dass sie bisher missbraucht wurden und weder über Grund- noch Faktenkentnisse verfügen, sondern ihr Kopf mit einem Labyrith von Lügen gefüllt ist, aus dem sie nicht enkommen können.

Das Verbleichen der Korallen ist analog zum Verbleichen der Menschen. Je weniger direktes Sonnenlicht die Haut trifft, desto heller werden die Menschen. Wenn aber der Himmel dauernd verpestet ist, dann leiden alle Menschen an VitaminD-Mangel und den daraus resultierenden Krankheiten. Alle Körperzellen entzünden sich, Anstatt die Ursache zu benennen, werden die Auswirkungen zu Auto-Immun-Krankheiten” deklariert, quasi Selbst-Schuld-Krankheiten. Bedingt durch die chronische Schwächung des Immunsystems, breitet sich auch der Krebs grassierend aus!

Der Sonnenlichtmangel beschädigt auch die geistigen Fähigkeiten der Menschen. Sie leiden und sterben im Zustand der programmierten Verblödung.

.

11. Die Beglückung der Wüstenpiraten mit Wasser?

Die Vergiftung der Welt ist also “nur ein Kollateralschaden“, wenn sie gerade nicht der konkreten Geophysischen Kriegsführung dient, oblgeich eine solche Trennung nur akademisch eine Bedeutung hat, aber praktisch keinen Unterschied macht, da die Klimakontrolle immer mit Massenmord an allen Lebewesen einhergeht.

Auch beim Massenmord efolgt die Ablenkung, indem vorgeblich gegen den Verlust der Biodiversität organisiert wird. Analog zur IPCC wurde die IPBES gegründet. So als ob ein Meuchemörder Bedauern über den Tod seiner Opfer vorgaukeln würde. Bitte verfolgt die Aktivitäten der IPBES, während weltweit die Lebensbedingungen durch Extremwetter, Lichtentzug und Luftverpestung zerstört werden.

Bedenkt bitte, dass die dramatischen Verschiebungen des globalen Temperatur- und Wasserhaushalts und die parallel wachsenden Extremwetterereignisse mit dem Klimawandel “begründet” und Maßnahmen der Klimakontrolle als “Lösung” suggeriert, sogar immer offener genannt werden. Die schädliche Auswirkung wird also zur Ursache und die eigentliche Ursache zur Lösung erklärt!

Während Mittel-Europa unter einer Aerosolplane ein unnatürlich “mildes Klima” erleben, versinkt Arabien unter Sturzregen und Sturzhagel, das sich in schnell fießende Gletscher verwandelt.

Ist es nicht ein Akt der “Klimagerechtigkeit“, wenn die Wüste gerade das bekommt, was ihr am dingensten fehlt?

Wollen wir nicht “Gutmenschen” sein und nur “Gutes” befürworten?

Wollten wir nicht die Wüste bewässern, begrünen und damit die Wüstenpiraten beglücken, um sie in die “Weltgemeinschaft” zu “integrieren”?

Wenn sie dafür unsere “Energie(un)Sicherheit” gewährleisten, dann umso mehr oder?

Ist das nicht eine “Win-Win-Situtation“?

Es gibt einen geologischen Grund, warum die Wüste eine Wüste bleiben sollte! Schaut Euch diese Videos als Zeugnisse der Klimakontrolle an! Seid Ihr bereit, für die Bewässerung der Wüste unterzugehen?

Ist die Erderwärmung nicht schon deshalb eine Absurdität, wenn Arabien und Nordafrika durch die Klimakontrolle so kalt geworden sind?

Obgleich die Betrachtung der Ergebnisse der Klimakontrolle sehr lohnend ist, sollte nicht außer Acht gelassen werden, dass dies weltweit stattfindet.

Hier z.B. in Thailand:

So sieht der Himmel über Argentinien aus:

Hier ist die Ansicht einer Giftglocke über den Cascade Mountains bei Portland,  USA:

Weitere Videos sind hier:

Auxiliary spillway? Arabian soil washed away!
http://geoarchitektur.blogspot.com/p/all-arabia-is-one-spillway.html

ELEPHANT in the room is SRM for #water #theft! Extreme weather!
http://geoarchitektur.blogspot.com/p/water-delivery-by-tropospheric-srm.html
http://geoarchitektur.blogspot.de/p/water-deliver-with-srm.html
http://geoarchitektur.blogspot.de/p/water-delivery-by-tropospheric-srm_1.html

Der Wasserkreislauf wird global bearbeitet, um überall wo es sich “lohnt”, durch Fracking Erdgas und Erdöl zu prodzieren. Dabei sind Erdbeben und Tsunamis unvermeidlich. Vom letzten Erdbeben und Tsunami an der Küste von Palu auf der Insel Sulawesi in Indonesien gibt es ein kleines Videodokument. Ich bitte alle Leser, sowohl dieses, als auch alle anderen Fälle genauer anzuschauen.

Zur Weiterrecherche möchte Ich folgende Artikel anbieten.

Earthquake’s for fracking gas & petrol by nuclear demolition of deep rocks in Haiti!
http://geoarchitektur.blogspot.com/p/earthquakes-by-fracking.html

Fracking Colonialism! Vulcanism by Fracking!
http://geoarchitektur.blogspot.com/p/fracking.html

Beachtet bitte, Offshore oder Onshore-Fracking  bedeutet immer die atomare Sprengung des Untergrunds. Könnt Ihr Euch vorstellen, wie viele Tausend Hiroshima-Bomben bereits gesprengt und wieviele tödliche Erdbeben und Tsunamis ausgelöst wurden?

Film Abschrift: DER ATOMARE UNTERGRUND | NUKLEARES FRACKING VON ERDGAS | ATOM-ENERGIE
https://dudeweblog.wordpress.com/2018/05/14/film-abschrift-the-atom-underground-nuclear-fracking-of-natural-gas-atomic-energy/

Wird Euch damit klar, dass das Chemikalien-Cocktail im Fracking-Wasser nur eine dünne Burka über der radiaktiven Verseuchung bildet?

Die Dimension des Verbrechens ist unvorstellbar groß, aber dennoch müssen wir es uns nicht nur vorstellen, sondern als Fakt wahrnehmen.

All dies beginnt mit der technischen Anwendung des Pinatubo-Effekts, also der Vergiftung des Luftraums. Beobachtet also Eure tägliche Vergasung mit Aerosolen der Klimakontrolle, die suggestiv mit Begriffen wie “Schleierwolken”, “Hochnebeln”, “Inversionswetterlagen”, “Cirruswolken” kaschiert werden!

Es ist schwer, die Folter den Gefolterten schmackhaft zu machen, aber die Handlanger und Folterknechte versuchen dies unentwegt. Ein entsprechnder Artikel wird im Teil-8 dieser Reihe seziert.

.

12. Die offene Ansage zu Verstaubung des Himmels!

Propaganda-Artikel wie der folgende werden immer wieder veröffentlicht, um mehrere Ziele zu erfüllen:

  1. Den Puls der Ignoranz fühlen, um festzustellen, dass die Masse weiterhin schläft.
  2. Die Heranführung der Masse an die bereits laufende Verstaubung und Vergiftung des Himmel, damit das Verbrechen endlich legalisert werden kann.
  3. Gleichzeitig von der aktuellen Anwendung ablenken, falls der Dämmerzustand fest genug ist, dass eine Legalisierung unnötig erscheint.

Ich will alle Passagen kommentieren, um die Methodik der Verdummung zu erläutern und das Verständnis der interessierten Leser zu verbessern. Anstatt selbst die Sachlage zu erläutern, was bereits in vielen meiner Artikel vorgenommen wurde, wird dieser Propaganda-Artikel seziert, da die Gehirnwäsche in dieser Form dem Schafsvolk eingeflößt wird.

Bedenkt bitte, dass die Propaganda-Publikationen zur Beförderung der Klimakontrolle stets folgende Elemente enthalten!

  1. Die Verpestung der Luft mit Feinstaub ist erstrebenswert.
  2. Die Menschen erwärmen die Erde seit dem Beginn der Industrialisierung durch CO2-Emissionen.
  3. Die Existenz des Treibhauseffekts durch menschliches CO2 is wissenschaflicher Konsens.
  4. Geoengineering durch Klimakontrolle ist unvermeidlich.
  5. CO2 versauert die Ozeane und tötet Korallen.
  6. Die Gefahren der Klimakontrolle durch Geoengineering sind im Angesicht des höheren Ziels des “Klimaschutzes” zu ignorieren.
  7. Alle Menschen sind Klimasünder, weil sie CO2 und H2O emittieren.
  8. Zur Buße ihrer Klimasünden müssen die Menschen bezahlen.

Aus dem Englischen:
Kontroverse Versprühung, die darauf abzielt, die globale Erwärmung zu zügeln 
By JEFF BERARDELLI CBS NEWS November 23, 2018, 12:35 AM
https://www.cbsnews.com/news/geoengineering-treatment-stratospheric-aerosol-injection-climate-change-study-today-2018-11-23/

Zunächst erfahren wir, wie mit wenigen Flugzeugen die Verpestung der ganzen Atmosphäre und die Vergiftung der Menschheit “recht günstig” gelingen soll. Mit diesem Einstieg wird schon mal jedes Bedenken wegen der Kosten aus dem Weg geräumt, um einen diesbezüglichen Widerstand im Keim zu ersticken. So als ob der Verurteilte, sich Sorgen um die Kosten der Galgens machen wollte. Achtet bitte auf die Signalwörter, wie “helfen“, “günstig“, “schützen“. “Gegen-gelesen” ist meine Übersetzung für “peer-reviewed“. Zusammen mit “Studie” soll dem ganzen ein wissenschaftlicher Charakter und autoritäres Gewicht verliehen werden, weil “Wissenschaft” von Laien nicht angezweifelt werden darf.

Eine Flotte von 100 Flugzeugen, die weltweit 4.000 Flüge pro Jahr absolvieren, könnten dabei helfen, die Welt vor dem Klimawandel zu schützen. So gesehen wäre es relativ günstig. Das ist der Rückschluß einer neuen gegen-gelesenen Studie, die in Environmental Research Letters veröffentlicht wurde.

Direkt anschließend wird von der aktuellen Verpestung abgelenkt, in dem die Verstaubung zu einer Fiktion erklärt wird, obgleich die Beschreibung der Methodik recht treffend ist. Zwei schritte vor, ein Schritt zurück! Gleich wird die Lüge über die Stratosphäre eingeleitet!

Es ist ein Stoff der wissenschaftlichen Fiktion. Flugzeuge, die feine Sulfat-Partikelchen in die untere Stratosphäre sprühen, auf etwa 18 km Höhe. Die Idee soll von der Erde gerade so viel Sonnnenstrahlung abschirmen, dass die Temperaturen niedrig bleiben.

Hier wird das Lügenmantra über den “Treibhauseffekt” eingefügt, um die hirngewaschenen Schafe auf Linie zu halten.

Das Ziel wäre dei Halbierung des Temperaturanstiegs, die durch wärmehaltende Treibhausgase verurssacht wird.

Und hier kommt der Pinatubo-Effekt ist Spiel. Auch dies ist eine Komponente der Gehirnwäsche, die immer wiederholt werden muss, so dass die Gläubigen das Leben unter einem endlosen Vulkanausbruch für erstrebenswert halten. Vulkanausbrüche sind doch natürlich, quasi “bio”. Die vereinfachte Ausdrucksweise ist Absicht und wird möglichst authentisch ins Deutsche übersetzt. Ihr könnt es gerne in der englischen Originalversion nachprüfen.

Diese Methode würde das Nachahmen, was große Vulkane tun. In 1991 brach der Mount Pinatubo in den Philippinen aus. Er war der zweitstärkste Ausbruch des 20. Jahrhunderts, gemäß der United States Geological Survey (USGS).

Der Ausbruch des Mount Pinatubo.
Der Ausbruch des Mount Pinatubo. Dieses Bild habe ich von Wikipedia übernommen, nicht aus dem zitierten Artikel. Hier ist die Originalquelle: https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/4/4e/Pinatubo91eruption_plume.jpg

Achtet auf die Wortwahl bitte. Hier wird der Begriff der “Injektion” verwendet, weil das wie eine “gesunde Impfung” klingt. Dabei wird gezielt der Begriff der Aerosole falsch verwendet! Ein Aerosol in der Atmosphäre ist die Verbindung eines chemischen Stoffs mit Wasser. Der Vulkan bringt die Aerosole nicht raus, sondern der vulkanische Feinstaub verbindet sich mit dem Wasserdampf in der Troposphäre, so dass die Luft und der daraus zu erwartende Niederschlag vergiftet sind. Das alles wird ignoriert, aber beim Publikum ein suggestives “Bedauern” ausgelöst, weil der “Effekt nur wenige Jahre gehalten hat”. Der gehirngewaschene Leser soll sich wünschen, dass es dauerhaft bewerkstelligt werden sollte, also mehrere künstliche Pinatubo-Ausbrüche über der ganzen Welt, in allen Jahreszeiten und ohne ein absehbares Ende.

Die herabfallenden Sulfate sind der Feinstaub, weswegen momentan eine Hetzjagt auf die deutsche Autoindustrie veranstaltet wird. Der Schwefel aus den Erdöl-Raffinerien und die Flugasche aus den Kohlekraftwerken sind die Feinstäube, die für die Simulation des endlosen Vulkanausbrauchs verwendet werden. Wer hat den Dreck eingeatmet, der “auf die Erde fiel”?

Insgesamt injezierte der Ausbruch 20 Millionen Tonnen Schwefeldioxid-Aerosole in die Stratosphäre. USGS sagte, die Temperatur der unteren Erdatmosphäre sei etwa um 1 Fahrenheit (etwa 2°C) gesunken. Der Effekt hielt nur wenige Jahre, weil die Sulfate schließlich auf die Erde fielen.

Dem Kind ein falscher Name gegeben, denn 99% des Wassers existiert nur in der Troposphäre. Also können die Aerosole nur in der Troposphäre entstehen. Bei der Ausbringungshöhe von etwa 18km meinen die Betrüger auch gar nicht die Stratosphäre, sondern den oberen Rand der Troposphäre und den Beginn der Tropopause am Äquator, noch weit entfernt vom Beginn der Stratosphäre. Bitte achtet darauf, dass immer wieder unklare Begriffe wie “manche“, “einige” genutzt werden, ohne ein Mehrheitsverhältnis und eine Legitimation dieser Leute zu benennen.

Obgleich kontrovers, denken manche, dass dieser Versuch der Nachahmung der Auswirkungen eines Vullkanausbruchs, ein annehmbarer Weg zur Kontrolle der Erderwärmung sei. Diese vorgeschlagene Art des Klimatischen Geoengineering wird Stratospherische Aerosol Injektion (SAI) genannt. Theoretisch, wenn es in ausreichendem Maße – und dauerhaft – angewandt werden würde, könnte die Auswirkung groß sein. Das eine Grad an Temperatursenkung, welche dem Ausbruch des Mount Pinatubo folgte, entspricht etwa der Hälfte der von Menschen verursachten Erwärmung der Erde, die seit dem Beginn der industriellen Revolution entstanden ist.

Also soll dauernd mindestens das zweifache des Pinatubo-Feinstaubs in der oberen Troposphäre verteilt werden! Faktisch wird bereits vielmehr Feinstaub auf mehreren Ebenen der Troposphäre täglich verteilt!

CgwR8GCWIAAIqTv

Die “Natürlichkeitdes Pinatubo-Effekts wird bis auf die Ebene der Bäume verniedlicht. Die Bäume erzeugen durch Photosynthese die Biomasse, die wir als Nahrung brauchen und aus der auch wir bestehen. “Machen” das die CO2-Diebe auch? Die “riesigen Spiegel” sind nichts anderes als die Endstufe der völligen Miliarisierung des Orbits mit DEWs (Directed Energy Weapons).

In diesem Prospekt von Climate Central, wird gesagt, dass Wissenschaftler nach verschiedenen Technologien schauen — vom Einfangen des Kohlendioxids aus der Luft, wie die Bäume es vormachen, zum hochschießen riesiger Spiegel in den Weltraum — um die Erderwärmung künstlich zu verlangsamen.

GeoengineeringMethods-ClimateCentral
Dieses Bild habe ich direkt von der Climate Central Seite runtergeladen. Es ist auch in anderen Sprachen verfügbar, aber eine deutsche Version konnte ich leider nicht finden. http://www.climatecentral.org/gallery/graphics/geoengineering_schemes

Dr. Gernot Wagner von der Harvard University ist eines der Autoren des Papiers. Er sagt, ihre Studie zeige, diese Art von Geoengineering  “… wäre möglich, rein aus technischer Perspektive.  Es wäre auch bemerkenswert günstig, bei durchschnittlich  etwa $2 bis $2.5 Millionen pro Jahr über die ersten 15 Jahre.”

Hier wird weitergelogen, denn am Äquator wird auf 12 bis 13 km Höhe geflogen. In der gemäßigten Zone liegt die Flughöhe bei 9 bis 10 km Höhe. Um durch die Luft fliegen zu können, brauchen die gängigen Passagierflugzeuge einen Lufdruck von 280 hPa(10km Höhe) bis 191 hPa (13km Höhe), um noch Auftrieb bekommen zu können. Auf 20 km Höhe herrschen etwa 78 hPa, so dass nur noch leichtere Flugzeuge mit relativ großer Flügelfläche wie die Lockheeed U2 darin fliegen können. Schwerere Flugzeuge wie etwa die Concorde können mit deutlich höherem Kraftstoffverbrauch und höherer Geschwindigkeit die Flughöhe von 18 km erreichen. Für Interessierte sei hier ein guter Flugdatenrechner verlinkt. Je höher es geht, desto dünner wird die Luft und desto schneller muss ein Flugzeug fliegen, um noch ausreichend Luftmoleküle unter seine Flügel zu bekommen.

Um die Aerosol-Decken bilden zu können, wird Wasser benötigt, welches sich in erforderlicher Dichte auf Höhen zwischen 5km bis 13 km befindet, was perfekt mit der Flughöhe der Passagierflugzeuge harmoniert. Durch die Erläuterung der “Unmöglichkeit” wird erneut von der aktuellen Verstaubung abgelenkt. Da es so etwas “nicht geben kann”, braucht niemand hochzuschauen, um Zeuge seiner eigenen Vergiftung zu werden.

Aber, um diesen Punkt zu erreichen, behauptet die Studie, müsse ein ganz neuer Flugzeugtyp entwickelt werden. Teilweise deshalb, weil die Operationen auf etwa der doppelten Flughöhe der kommerziellen Flugzeuge absolviert werden müssten. Der Mitautor der Studie Wake Smith erklärte, “Kein existierendes Flugzeug verfüge über die erforderliche Kombination von Flughöhe und Nutzlast.”

Die Unmachbarkeit wird hier vertieft, um weiter von der aktuellen Dauerverpestung abzulenken.

Also untersuchte das Team, was es kosten würde, ein geeignetes Flugzeug zu entwickeln, was sie SAI Lofter (SAIL) genannt haben. Sie sagen, der Rumpf müsste eine wulstige Form und der Flügelbereich, so wie der Schub, die doppelte Größe haben. Insgesamt veranschlagt das Team die Entwicklungskosten auf $2 Milliarden und $350 Millionen für die Anpassung der bestehenden Turbinen.

Die Ablenkung wird ausgedeht, aber zugleich auf die aktuelle Menge hingewiesen. Wir haben diese Zahlen sogar weit überschritten, wenn wir bedenken, dass die Troposphärische Aerosol Injektion ab den 1990er globalisiert wurde, also bis Ende 2018 seit 28 Jahren ausgebaut wird. Ein Ende ist nicht abzusehen, da sie Jahr für Jahr erweitert wird.

Gemäß ihrem hypothetischen Plan, würde die Flotte mit 8 Flugzeugen im ersten Jahr beginnen und innerhalb von 15 Jahren knapp unter 100 steigen. Im ersten Jahr gäbe es 4.000 Flüge, die Jahr für Jahr bis auf 60.000 ansteigen würden. Wie Sie sehen, müsste dies eine dauernde und eskalierende Maßnahme sein.

Ausgehend von den 20 Millionen Tonnen Schwefeldioxid des Pinatubo-Ausruchs, müsste bei 60.000 Flügen Jede Staubladung eines Flugzeuges 333 Tonnen betragen. 🙂

Nun folgt nach üblichem Muster die dezente Beschuldigung der Opfer der Massenvergiftung, also der gesamten Menscheit! Dabei wird das kolossale Verbrechen mit einem unpassenden Vergleich verniedlicht. Jedoch sollte sich jeder Fragen, welche “Treibhausgase” gemeint sind, die bei der Verbrennung von Kohlenwasserstoffen entstehen. Es sind Wasserdampf und Kohlenstoffdioxid. Beide sorgen für Abkühlung, aber vor allem reagiert das Wasser auf Erwärmung!

Man kann sich vorstellen, dass solch ein Konzept sehr kontrovers betrachtet wird. Wie etwa die Behandlung von Fieber mit Aspirin, da diese Art von Technologie nur die Symptome mildert, jedoch nicht die Grundursache der Erwärmung behandelt: Die eskalierende Höhe von wärmeeinfangenden Treibhausgasen, die durch Verbrennung von fossilen Kraftstoffen entstehen.

Nun wird den Opfern Angst eingejagt, indem suggeriert wird, die “Behandlung” sollte, einmal angefangen, nie mehr gestoppt werden. Dabei erfahren wir, wer im Zusammenhang mit der Klimakontrolle die größten Arschlöcher sind, nämlich die Meteorologen, die die tägliche Verpestung als “Normalität” präsentieren. Zudem wird hier klargestellt, dass man sich der Lage “anzupassen” habe, da die Anwendung unumkehrbar sei. Warum? Weil beabsichtigt wird, die Ozonsicht so gut wie völlig zu eliminieren, so dass beim Aufklaren des Himmels, das UV-Licht ungebremst auf die Erdoberfläche treffen würde. Die Verpestung wäre dann der einzige Schutz vor überhöhter UV-Strahlung.

Weniger Ozon in der Stratosphäre ermöglicht eine höhere Effizienz der Klimakontrolle, durch Hebung von mehr Wasser in die obere Troposphäre.  Was hier seitens der Klimaräuber “befürchtet” wird, ist also die Wiederherstellung der Ozonschicht, denn die Bildung der Ozonschicht ist ein ganz natürlicher planetarer Prozess, der sich schnell wieder einpendelt.

Die American Meteorological Society (AMS) ist besorgt darüber, dass die Möglichkeit der anscheinend schnellen und günstigen Lösungen, die Öffentlichkeit und die Politiker davon abhalten könnte, sich um die Grundprobleme zu kümmern und Anpassungstrategien zu entwickeln.  Und, warum auch immer die Aerosol-Ausbringung gestoppt werden sollte, würden die Temperaturen innerhalb weniger Jahre mit einem halsbrecherischen Tempo hochschießen. In einer Geschwindigkeit, die zu schnell käme, als das die Menschheit daran noch etwas ändern könnte.

Haben wir nicht bereits die gravierende Veränderung der Verläufe mit unnatürlich starken Stürmen? Haben wir nicht eine Verschiebung von Niederschlägen, mit dem Resultat von Dürren in vormals wasserreichen Regionen und Überschwemmungen in Wüstengebieten, wo nun Fracking und DesertFarming betrieben wird? Die “Veränderung der globalen Zirkulation” wird im CIA Memorandum zur Klimakontrolle bereits im Jahre 1960 angekündigt!

Die offiziellen Aussagen des AMS bezüglich des derartigen Geoengineering beginnen mit einer Warnung, “Die Rückspiegelung des Sonnenlichts würde vermutlich die durchschnittliche Temperatur der Erde verringern, aber könnte auch die globalen Zirkulationen verändern, mit potentiell ernsthaften Konsequenzen, wie etwa die Veränderung der Verläufe von Stürmen und Niederschlägen.

Nun wird die politische Dimension und die Ungerechtigkeit der Klimakontrolle offenbart, was an anderer Stelle als “Klimagerechtigkeit” und “gerechte Verteilung der freien Güter” vermarktet wird und für dessen “Ungerechtigkeit” wiederum den Opfer ewige Sünden eingeredet werden.

So verwandeln sich manche vormals feuchten Regionen in wasserarme und ehemalige Wüsten wasserreiche Regionen mit entsprechend ausgebauten Industrien. Kamele werden als Klimafüchtlinge nach Deutschland migrieren müssen und im Gegenzug dürfen die deutschen Bauern die Industriefelder Arabiens beackern. Toll oder? Die “unbeabsichtigten Auswirkungen” durch “Pflasterflickerei” sind nichts anderes als der “Kollateralschäden” der Klimakontrolle, die “unermeidlich”, “alternativlos” und “hinzunehmen” sind! Um die “rechtlichen Auseinandersetzungen” zu vermeiden, wird die Notwendigkeit einer Globalen Geoengineering Regierung suggeriert! Da braucht sich niemand um die “nationale Sicherheit” zu sorgen, denn unter einer Weltregierung gibt es keine Nationalstaaten mehr.

Mit anderen Worten, die Atmosphäre ist komplex. Jede Pflasterflickerei wird unbeabsichtigte Auswirkungen haben und wahrscheinlich jede Menge neuer Probleme verursachen. Die AMS geht so weit zu sagen, dass die Ergebnisse der Rückspiegelung des Sonnenlichts “ganz sicher nicht für alle Staaten und Menschen gleich sein werden, also rechtliche, diplomatische Auseinandersetungen und die Gefährdung der nationalen Sicherheit zur Folge haben werden.” Eine Region mag sich in eine Wüste umwandeln, während die andere überflutet wird.

Hier wird die Notwendigkeit einer globalen Regierung zur Verwaltung des SAI vertieft! Die “inherenten Gefahren” erleben wir bereits! Immer wenn diese Verbrecher das Wort “Studie” verwenden, wird mir kotzübel! Die “gefährlichen Folgen” sind die Ansage der Verbrechen, damit die Opfer nicht mehr so überrascht sind und kritische Fragen stellen.

Und, wenn wir lernen, SAI so zu kontrollieren, dass wir vorteilhafte Ergebnisse maßschneidern können, besteht die Sorge, dass es zur unangemessenen Nutzung durch ein Land gegenüber einem anderen kommt. In einer von Nature Communications im Jahre 2017 veröffentlichten Studie warnen die Autoren, in ihrer Arbeit “… wir betonen erneut die gefährlichen Folgen von einseitigem Geoengineering, die für einzelne Akteure durch die größere Kontrollierbarkeit lokaler Klimareaktionen attraktiv sein mag, aber erkauft mit  inherenten zusätzlichen Gefahren anderswo.“”

Die folgende Passage ist absonderlich böse, verlogen und zugleich dumm und billig, aber angesichts des Verblödungsgrads der Menscheit, wird dieses Lügengebäude von nahezu allen Menschen abgekauft. Durch den Feinstaub und die daraus entstehenden Aerosole wird das Sonnenlicht blockiert, dass die Algen in den Körpern von Muscheln und Korallen zum Leben brauchen. Ohne Algen verlieren die Korallen ihre Farbe, was von den Verbrechern “Korallenbleiche” genannt wird. Ohne Algen verhungern die Korallen und ersticken an ihrer eigenen Atemluft. Das ist der Grund des Anstiegs der CO2-Menge und des Mangels an Sauerstoff in den Ozeanen.

Die Ozeane sind alkalisch und basisch und weit davon entfernt je sauer zu werden, schon gar nicht durch CO2, denn CO2 ist gar keine Säure! Die Nahrungskette wird durch SAI (TAI) an ihrer Basis gekappt, da dem Tod er Algen und Korallen das Massensterben aller anderen  Lebewesen in den Ozeanen folgt!

Aber vielleicht der wichtigste Grund für Zweifel an der Sonnenlicht-Verwaltung mit Aerosolen ist, dass sie nicht der Weisheit letzter Schluß ist. Da der Anteil von Kohlenstoffdioxid weiter ansteigt, versauern die Ozeane zunehmend. Gemäß NOAA, kann die Ozean-Versauerung durch die Nahrungskette kaskadieren und die Fähigkeit der Muscheln und riffbildenden Korallen, ihren Skellet aufzubauen, verhindern. Die Injezierung von Aerosolen in die Stratosphäre begrenzt nur das Sonnenlicht, es bewältigt nicht die Bildung von Kohlenstoffdioxid, das dem Problem zugrunde liegt. Die Ozeane werden weiterhin versauern.

Erneut wird die Alternativlosigkeit der Bildung einer globalen  Regierung zur Sonnenlicht-Verwaltung suggeriert und so getan, als ob  die AMS die entscheidende Autorität sei! Achtet bitte auf die Verknüpfung von gegensätzlichen Begriffen: “aggressiver Milderung

Kann Milderung agressiv sein oder die Agressivität mildern? Durch solche Kunstgriffe, werden die Opfer der Propaganda verwirrt und im Unklaren gelassen. Dumm, dass die “Menschen nicht genügend anpassungsfähig” sind, dann gehören sie zu dem Teil der “Biodiversität“, das dem Massensterben der Arten zum Opfer fallen muss!

Trotz möglicher Rückschläge, anerkennt die AMS — sogar mit aggressiver Milderung — können wir manche gefährlichen Konsequenzen des Klimawandels, die bereits ins System eingebacken sind, nicht vermeiden. Plus, das Ausmaß der menschlichen Anpassungsfähigkeit ist begrenzt. Deshalb plädieren sie für Achtsamkeit und Fortsetzung der Forschung.

Die Aussagen zur Grundsatzpolitik der AMS schließen mit: ” Geoengineering wird kein Ersatz sein, weder für die agressive Milderung noch proaktive Anpassung, aber es könnte zu einer verständigen Strategie zur Risikoverwaltung beitragen, um den Klimawandel zu verlangsamen und einige seiner negativen Auswirkungen zu lindern. Die Möglichkeit der Gesellschaft, dabei helfen zu können, mit dem Klimawandel umzugehen und die Risiken der schädlichen Konsequenzen implizieren die Notwendigkeit zur angemessenen Forschung, passenden Regulierung und transparenten Erwägung.

Liebe Leser, hier wurde der Artikel von CBS Interactive Inc. seziert, aber Artikel mit fast identischem Wortlaut könnt Ihr in allen Sprachen der Welt finden, also auch auf Deutsch. Ich liste hier nur wenige auf.

Bitte recherchiert selbst mit den Stichworten “Klimawissenschaftler” und “schriller“. Dieses Schrille deutet zum einen darauf hin, dass diese monströsen Verbrecher ihre Felle davonschwimmen sehen, weil immer mehr Menschen aufwachen und die Verbrecher sich vor den Konsequenzen fürchten, wenn ihre Lügen und Verbrechen entlarvt sind, denn verheimlichen können sie nichts. Sie hängen am seidenen Seil der täglichen Gehirnwäsche der Massen.

Geo-Engineering: Basteln am Klima
https://www.swp.de/politik/inland/geo-engineering_-basteln-am-klima-28153822.html

Methodensammlung “Energie und Klima”
Klimawandel und Energiesicherheit
http://www.bpb.de/veranstaltungen/netzwerke/teamglobal/67491/energie-und-klima

Klimaalarm: Politiker immer stiller, Wissenschaftler immer schriller
von Stefan Buchen
https://daserste.ndr.de/panorama/archiv/2018/Klimaalarm-Politiker-immer-stiller-Wissenschaftler-immer-schriller,klimawandel292.html

Liebe Bürger Deutschlands, bitte wacht auf und nehmt Eure eigene tägliche Vergiftung wahr, indem Ihr mit offenem Geist die Anwendung der Troposphärischen Aerosol Injektion beobachtet! Sonst steht Ihr am Ende wieder mal als die Deppen der Menscheit alleine dar.

Deutschland_Suedharz_bis_Altenburger_Land_181126_01

Die Ähnlichkeiten zwischen der künstlichen und natürlichen Verstaubung sind nicht zufällig!

Diese Giftglocke hängt über Euch und verwandelt Euch in eine Rollator-Nation,

sky-3193409_1280
https://pixabay.com/en/sky-desert-road-grandma-rollator-3193409/

damit ausreichend Wasser für das Fracking von Erdöl und Erdgas die Wüstengebiete von Arabien und Nord-Afrika erreichen kann!

Arabia_180625_01
Kontrollierter Niederschlag in der Arabischen Wüste. Die gesättigten Aerosolwolken werden wie Kuheutern gemolken, damit die Kollateralschäden eingegrenzt werden können.

Ich zitiere den Leser namens Feininger: “Was für Zeiten, aufwachen ist nicht schön, aber schlafen war es erst recht nicht!

ENDE

A way to peace for Yemen. Giving the USA & the Saudi what they urgently need. A tropospheric Water-Way!

CONTENT

  1. Wars are mad on resources!
  2. Enhance delivery by wind!
  3. Deadlocked aggressors!
  4. Treaty for Geoengineering and pipeline corridor!

Continue reading A way to peace for Yemen. Giving the USA & the Saudi what they urgently need. A tropospheric Water-Way!

چرا ایران نیاز به یک بمب اتمی دارد؟ نه برای جنگ یا بازدارندگی، بلکه برای شکستن نفت و گاز از زیر زمین

لطفا ترجمه زیر را بهبود ببخشید.

قطر، بریتانیا و ایالات متحده سیل ذخایر گاز ایران در پارس جنوبی.
ایران نمی تواند گاز و نفت مستقل بدون فن آوری هسته ای داشته باشد.
ایران توسط اسلحه های ژئوفیزیک هوایی مورد حمله قرار گرفته است.
قبل از رسیدن به فضای هوایی، آبهای ایران به وسیله کنترل آب و هوا دزدیده شدند.

Continue reading چرا ایران نیاز به یک بمب اتمی دارد؟ نه برای جنگ یا بازدارندگی، بلکه برای شکستن نفت و گاز از زیر زمین

Desalination of Water by thermally geoengineered lower tropospheric Centrifuges (Waterspouts, Tornadoes) | Solar Mirrors

 

CONTENT

  • Preface
  • Energy Efficiency of Ophelia
  • Natural Desalination of Water
  • Industrial Desalination with Drones and Mirrors
  • It is not a Secret
  • What comes after the Lower Tropospheric Centrifuge?
  • Examples of Lower Tropospheric Centrifuges
  • Geophysical Warfare or Water for Commercial Needs?
  • Showing desert-farming, fracking, earthquakes in Jordan & Arabia

Preface

When is an event no more a “rare natural phenomenon”, but an industrial machinery?

At which point, the orderly growth of over sized grass becomes a mono cultural cornfield, instead of apologizing it as a “rare kind of natural meadow”?

This article is not about denying the existence of natural storms, tornadoes and waterspouts, but to learn the difference and target of artificially created ones.

Wouldn’t it be more honest to name these ordered waterspouts and tornadoes Lower Tropospheric Thermal Centrifuges (LTTC)? The tools and methods of climate control industry turns the whole Earth into its laboratory and factory!

May the sheer abundance of current examples force the reader to think and question more about the methodology and impact of climate control.

https://twitter.com/trthaber/status/1065237391093452800[/embed/pp%20class=%20style=padding:0;https://twitter.com/trthaber/status/1061700085120200704

.

Energy Efficiency of Ophelia!

What is the difference between Ophelia and the other storms like Harvey, Maria, Jose etc.?

It is the shorter water transport distance from the Atlantic Ocean to the fracking and industrial farming sites in the deserts of North Africa and Arabia!

This is energy efficient ClimateControl!

The creation of artificial waterspouts is the fastest method of water lifting and transport, also containing finest salt particles as aerosol building material.

The water, which was lifted by hurricane Irma has already reached the Arabian Desert!

Please observe the pinpoint pressure before the waterspout becomes visible at the coast of Corfu in Greece.

All this is not rare but as systematic application of climate engineering!

.

Natural Desalination of Water

To understand the efficiency of artificial waterspouts and storms for desalination and transport of water, we need to think about the natural lifting of water from the oceans.

The energy input by sunlight onto the surface of the oceans causes the evaporation and rising of water molecules as humid hot air. By this thermal rise the high and low pressure zones are built. Under intensive thermal conditions the uprising can be highly concentrated to result into storms.

The tropospheric wind systems carry the humidity away and after cooling down release it as precipitation! No one would claim that the rain, snow or hail is “salty” only because it was originally lifted from an ocean. Therefore the weather is a natural desalination system.

.

Industrial Desalination with Drones and Mirrors

Like any other resource, the natural desalination can be cultivated and industrialized. By concentration of sunlight with huge mirrors or lenses, the energy could be directed to reinforce the lifting and transportation of water.

Please interpret all propaganda about “cooling the climate by space mirrors” in an opposite way as truth is always the opposite of lie!

Space mirror (climate engineering)
https://en.wikipedia.org/wiki/Space_mirror_(climate_engineering)

The use of space mirrors as an anti-global warming measure is a proposed technology for climate change mitigation by deflection of sunlight. It was one of a series of proposals for controlling global warming made to the United States government in 2001.

Without sunlight mirrors, the directed energy has to be produced by using fuel in according gadgets installed on manned or unmanned objects, flying above the lower tropospheric cloud layer and producing the required high-frequent radio and hyper-sound waves onto the surface of the oceans, seas and lakes. The humidity rises upwards by whirling around this DEW beam channel between the warmed surface and the cold middle and upper troposphere.

The impact is comparable with the switching of an electrical flow to a gadget. The workable tension already exists, only opening of a discharge channel is required.

The same effect can also be created from the surface by placing two ships on opposite and shifted sides, which would radiate the sky. Please read more about the patent of that in the next chapter.

The ClimateControl propaganda always creates and feeds the fear of a “runaway global warming” and claims that a network of “space-mirrors” as a global “space-grid” in the upper stratosphere or higher would be used to deflect the sunlight and cool the Earth. As the propaganda always lies, we have to assume that such mirrors will be used to concentrate the sunlight and use it as directed energy for efficiently managing the global water cycle.

Disregarding that the “cooling” of the Earth is a dumb idea, when a network of orbital mirrors is installed, it can be steered to any direction, also onto the oceans to evaporate, lift and transport more water for commercial use like fracking and desert farming or as a weapon of geophysical warfare against enemies.

No one should, out of own ignorance, claim that such weapons don’t exist!

Directed Energy Weapons (DEW) – Global Market Outlook (2017-2023)
NEWS PROVIDED BY ReportBuyer Aug 24, 2017, 16:35 ET
https://www.prnewswire.com/news-releases/directed-energy-weapons-dew—global-market-outlook-2017-2023-300509457.html

Some of the key players in Global Directed Energy Weapons (DEW) market include BAE Systems PLC, Boeing Company, L-3 Communications Holdings, Inc, Lockheed Martin Corporation, Moog Inc, Northrop Grumman Corporation, Quinetiq Group PLC, Raytheon Company, Rheinmetall AG, Textron Inc, Azimuth Corporation, General Dynamics Corporation, Kratos Defense & Security Solutions, Rafael Advanced Defense Systems Ltd and MBDA.

Scientists look at ways to cool the planet through geoengineering
Scientists think it’s now possible to cool the planet by geoengineering, but our complex ecosystem demands that plans proceed with caution, writes Jamie Carter
PUBLISHED : Friday, 21 February, 2014, 9:06am
http://www.scmp.com/lifestyle/technology/article/1432014/scientists-look-ways-cool-planet-through-geoengineering#comments

Space mirror (climate engineering)
https://en.wikipedia.org/wiki/Space_mirror_(climate_engineering)

How a giant space umbrella could stop global warming
http://www.bbc.com/future/story/20160425-how-a-giant-space-umbrella-could-stop-global-warming

Geoengineering: Mirrors in space
http://www.explainthatstuff.com/geoengineering.html

Geoengineering: Basic science and ongoing research efforts in China
Chaochao Gao, 22.67Zhejiang University, November 2015
https://www.researchgate.net/publication/284136801_Geoengineering_Basic_science_and_ongoing_research_efforts_in_China

Japanese space agency hopes to harness solar power in 25 years
CBS NEWS May 5, 2014, 6:00 PM
https://www.cbsnews.com/news/japanese-space-agency-hopes-to-harness-solar-power-in-25-years/

According to a recent report by IEEE Spectrum, the Japan Aerospace Exploration Agency has proposed a plan to create a series of geosynchronous-orbiting satellites that could collect solar power, beaming it back to Earth.

Solar geoengineeringschemes can be implemented by methods such as installing giant mirrors in space, injecting scattering aerosols into thestratosphere, seeding marine stratocumulus clouds with cloudparticles, and enhancing surface albedo.

Please look at the following or other available examples. Obviously the directed energy comes from a flying object, possibly a remote controlled drone, which contains the required radiation system. It flies from the sea side to land. The direction of movement doesn’t correlate with the flow of the wind. This type of application makes the waterspout (windspout, tornado) a geophysical weapon.

.

It is not a Secret!

Everything is well documented and patented! Many patents of geoengineering and climate engineering are in public.

Patents Directly Related To Geoengineering
https://www.aircrap.org/evidence/patents-directly-related-to-geoengineering/

175 U.S. patents prove that geoengineering and weather control technologies are REAL… see the list here
Sunday, September 10, 2017 by: Mike Adams
https://www.naturalnews.com/2017-09-10-175-patents-prove-that-geoengineering-and-weather-control-technologies-are-real.html

Hurricane and tornado control device
Patent: US 20030085296 A1

https://www.google.com/patents/US20030085296

A method is disclosed for affecting the formation and/or direction of a low atmospheric weather system. Audio generators are positioned to project sound waves toward a peripheral area of a weather system. The sound waves are generated at a frequency to affect the formation of the weather system in a manner to disrupt, enhance or direct the formation. The sound waves can also be projected in a manner to cause the system to produce rain.

Hurricane and tornado control device US 20030085296 A1 [0027]FIG. 4 is a schematic view of sound waves directed to steer a hurricane to the left according to the present invention.

WEATHER MANAGEMENT USING SPACE-BASED POWER SYSTEM
United States (12) Patent Application Publication (10) Pub. No.: US 2011/0204159 A1
 Hurricane Steering from Orbit!

Energy from the space-based power system is applied to a weather element, such as a hurricane, and alters the weather element to Weaken or dissipate the weather element. The weather element can be altered by changing a temperature of a section of a weather element, such as the eye of a hurricane, changing airflows, or changing a path of the weather element.

Systems and methods for affecting spinning atmospheric phenomena
Patent: US 20100002353 A1

https://www.google.com/patents/US20100002353

1. Technical Field
This invention relates to weather control in meteorology, and, more specifically, to the area of protection from spinning atmospheric phenomena such as tornadoes.

5. The method of claim 1, further comprising placing a mobile power source in the area of the tornado, said mobile power source being in electrical communication with a plurality of stationary electrodes.

.

What comes after the lower tropospheric Centrifuge?

After this first lift with an artificial whirling storm, the water is further elevated to the upper border of troposphere, which may be at altitudes between 8 km at the poles and 18 km at the equator, where the fine dust particles are sprayed layer on layer to bind and store the water in aerosol clouds (smog), lift it upwards and transport it by the wind streams.

NL_Masstricht_180813_01

Optimally the energy for such waterspouts has to come from above. but it can also be managed from the surface by creating two shifted opposite radiation lines. Compared to the amount of lifted water, the invested energy into the waterspout is like switching on an electrical gadget. The workable tension is already there, only a discharge channel needs to be opened!

Please learn about desublimation and condensation!

Desublimation is the KEY to understand SRM (Sunlight Robbery Menace) and what chemtrails really mean!

.

Examples of lower tropospheric Centrifuge

I am putting all these videos and images from all over the world together, to raise awareness for the ongoing commercial water grabbing and military geophysical warfare by climate control methods.

Please look at the explanation of 1PacificRedwood

Philippines are directly attacked!

Geophysical War or Water for commercial needs?
In the case of Algeria the intention is insecure. It could be geophysical attack or a “coordinated” water delivery with “collateral damage“!

.

Showing desert-farming, fracking, earthquakes in Jordan & Arabia

Also in Jordan it is unclear, it is a geophysical attack. It is, than we have to expect some important strategic changes. But if the intention is the delivery of water for commercial use, than there must be some desert farms and fracking sites nearby. A evidence of fracking would be delivered by earthquakes in the region!

A very open hint is this area on the Saudi side of the border to Jordan, which is a huge site of desert farming! Concluding from that, Jordan may serve as a water catching and storage basin for the Saudis, who would have to pay for this service with some billions. Also Egypt gets billions every year only for water transit across its airspace. When the Saudis resist to pay, the water overfloods Egyptian territory and the Saudis sit on dry sand.

Saudi support key to Jordan’s economic recovery
JOHN SFAKIANAKIS, April 03, 2017

Promised Saudi Support to Jordan: At What Price?
David Schenker May 9, 2016

In early April, Saudi Arabia agreed to provide Egypt with a financial aid package reportedly worth $22 billion. Less publicized, but perhaps equally significant, was the April 27 establishment of the Saudi-Jordanian Coordination Council, a vehicle Jordanian officials say “will unblock billions of dollars” for the financially struggling kingdom.

Saudi Arabia is building a $500 billion mega-city that’s 33 times the size of New York City
Leanna Garfield, Business Insider, 22.02.2018, 18:37

The Saudi Arabian government says it will build a $500 billion mega-city, with the goal of diversifying its economy to focus less on crude oil. The project, called NEOM, will measure 10,230 square miles.

… mega-city that will connect to Jordan and Egypt and be powered completely by renewable energy.

Factually, there is some desert farming also in Jordan!

Also interesting, a huge solar farm in Jordan!

Shams Ma’an Power Generation

https://www.google.com/maps/embed?pb=!1m13!1m11!1m3!1d12381.278769215734!2d35.81569526372774!3d30.149404584471238!2m2!1f0!2f0!3m2!1i1024!2i768!4f13.1!5e1!3m2!1sen!2sde!4v1525648756361

Some fracking is also visible! Above are the pump sites and below the treatment, storage and waste water basins.

BINGOOOO, earthquakes are there either!

4.3 earthquake hits Dead Sea, felt in Amman, Karak and Madaba
By Laila Azzeh – Jul 31,2015 – Last updated at Jul 31,2015

JORDAN: POWERFUL EARTHQUAKE HITS MIDDLE EAST

 

Warum wird die Evidenz der Klimakontrolle ignoriert? Die Unmöglichkeit der geistigen Befreiung aus der suggestiven Manipulation!

Mein lieber Freund AlphaRocking fragt, warum die Menschen diese Videos mit Sturzfluten, Hagelschlägen und Bewässerung der Wüste Arabiens ignorieren. In diesem Artikel liegt der Gedankenaustausch dazu.

Continue reading Warum wird die Evidenz der Klimakontrolle ignoriert? Die Unmöglichkeit der geistigen Befreiung aus der suggestiven Manipulation!

Methodische Beantwortung von Fragen zur Brechung der geistigen Barrieren der Klimatisten-Jünger!

Es ist mal interessant eine Konversation mit Menschen zu führen, die, obgleich sie ohne tieferes Wissen frech, eingebildet, überheblich und beleidigend argumentieren, auch konstruktive Fragen sellen können, die den Wissens und Geisteszustand dieser Menschen offenbaren und einen Ausweg aus der Ignoranz aufbieten können.

Continue reading Methodische Beantwortung von Fragen zur Brechung der geistigen Barrieren der Klimatisten-Jünger!

Robert Stein (Regentreff 2018) Energiewende am Ende: Der große Klimaschwindel

Liebe Leser,

ich nehme den Vortrag von Robert Stein zum Anlaß, um seine Erkenntnisse zu bestätigen, aber vor allem um seine Lücken zu schließen. Ich bedanke mich bei meinem lieben Freund AlphaRocking dafür, dass er dieses Video in der G+-Geoarchitektur-Gruppe gepostet hat. Dieser Artikel verarbeitet das bisherige Brainstorming zum Post von AlphaRocking und einem Post meiner lieben Freundin RossiLiane, bei der ich mich ebefalls sehr bedanken möchte.

Continue reading Robert Stein (Regentreff 2018) Energiewende am Ende: Der große Klimaschwindel

Somalia as tropospheric water bridge of climate control! Dead falling birds! Destruction of Somalian statehood!

Somalia serves as a long thermal bridge to move the humidity from Indian Ocean to Arabia! Fake popular uprising, fake revolution & full scale HAARP for ClimateControl and destruction of the statehood were first implement in Somalia. Birds fell dead from the skies of Somalia in 1991.

Continue reading Somalia as tropospheric water bridge of climate control! Dead falling birds! Destruction of Somalian statehood!