Wollte Trump durch Ermordung von General Soleimani, die Annährung zwischen Saudi Arabien und Iran unterbinden?

INHALT

  1. General Soleimani wurd ermordet!
  2. Unterbindung der Gespräche mit den Saudis
  3. Mediale Konditionierung vor der Ermordung!
  4. Stimmen aus dem Gedärm des imperialen Gangsterismus!
  5. Keine Gewinnoptionen für die USA
  6. Aug um Aug und Zahn um Zahn
  7. Trump sagt nur noch “Netanyahu first!
  8. Trump sagt auch “Saudi money first!
  9. Knast für Netanyahu oder Weltkrieg
  10. Rückschlüsse
  11. Vorläufige Ergebnisse
    1. Irak vertreibt die US-Kräfte
    2. Iranische ohrfeigt die USA
    3. Iranische Kräfte in Syrien werden angegriffen
    4. Trumps ISIS-Brüder im Geiste & durchgedrehter Pence
    5. Iran bestätigt den Abschuss des Jets!
    6. Senderstörung durch US-Cyber-Krieg?
    7. Blutige Hände der CIA!
    8. Britannien schürt Aufstand!
    9. Im Bunker verletzt!
    10. Teilungspläne der Verzweiflung!
  12. Tiefen-Staat hat sich offenbart!
  13. Breitere Perspektive

.

1. General Soleimani wurde ermordet!

Es ist wichtig, alle verfügbaren Informationen eines Tatorts sehr früh zu sammeln und den erkannten Spuren zu folgen. In diesem Fall haben wir ein sehr großes Verbrechen mit globaler Auswirkung.

Ich bin über die Ermordung von General Soleimani, Kommandant Muhandis und weiterer Mitglieder beider Delegationen, so wie das Vorgehen der USA tief erschüttert und sehr traurig. Wichtig festzustellen ist, dass General Soleimani seinen Krieg gegen die USA bereits gewonnen hat. Sein Tod wird die Besiegelung des Sieges nur beschleunigen.

Jeremiah Chikara @inehuchi (Aus dem Englischen)
Wenn wahr ist, dass dies die Aufnahme der amerikanischen Drohne ist, den General Soleimani trifft, dann sind die Amerikaner (die schlimmsten) gewissenlosen Kreaturen der Welt, aber WARUM werden die Unschuldigen getötet ?

farhad @farhad55526050 (Aus dem Englischen)
Das ist der Drohnentyp (US MQ-9 Reaper), der bei der Tötung von Soleimani verwendet wurde.

Aus dem Englischen: ‘Entfernung Amerikas aus der Region’: Der neue Leiter der iranischen Quds Armee verspricht die Ermordung von Soleimani zu rächen
6 Jan, 2020 06:34
https://www.rt.com/news/477542-iran-remove-us-mideast-soleimani/

Gezielte Tötung ist immer die Arbeit von schlechten Verlierern, Feiglingen, Perversen und Pschopathen! Der Mörder verrät damit seine Verzweiflung und Angst vor dem ermordeten Gegner!

Aus dem Englischen: Dimensionen der Gezielten-Tötung! Das Mittel der Perversen, Feiglinge, Pedophilen, Pschopathen und Kriminellen!
http://geoarchitektur.blogspot.com/p/dimensions-of-targeted-killing-choice.html

.

2. Unterbindung der Gespräche mit den Saudis

Man bedenke, dass General Soleimani im Auftrag der iranischen Regierung nach Irak eingereist war, um ein offizielles Antwortschreiben für die Regierung von Saudi Arabien an den Premierminister von Irak zu übergeben, der zwischen den beiden Ländern vermittelte. Saudi Arabien hatte vorher über diesen Weg einen Vorschlag zur Deeskalation der Lage abgegeben. So gesehen haben die USA mit dem Mordanschlag versucht, die Vermittlungsgespräche zwischen Iran und Saudi Arabien zu unterbinden. Ohnehin ist auch Saudi Arabien nicht mehr ein sicherer Vassal für die USA. Die Saudis agieren in vielen Bereichen bereits harmonisch mit Russland und nähern sich dabei dem Iran an.

Aus dem Englischen: Soleimani lieferte Tehrans Antwort auf den saudischen Deeskalationsbrief als der ermordet wurde: Irakischer Premierminister
Sunday, 05 January 2020 11:20 PM
https://www.presstv.com/Detail/2020/01/05/615466/Soleimani-reply-to-Saudi-letter

Israel versucht schon länger Saudi Arabien, Emirate und die anderen Scheichtümer als offiziell erklärte Verbündete zu gewinnen. Da die bisherigen Ziele – Zerschlagung von Irak und Syrien, Pipelinebau durch Syrien, Isolation von Iran – im ganzen gescheitert sind, fehlt den Arabern das Bedürfnis und das Fundament für ein solches Bündnis.

Aus dem Englischen: Geopolitik im Nahen Osten: Was ist die Absicht der Golf-Araber?
https://enkidugilgamesh.wordpress.com/2019/10/20/geopolitics-in-middle-east-what-is-the-intention-of-gulf-arabs/

Israel verspricht sich daraus die Normalisierung der Beziehungen, mehr Handel, leichteren Bezug von Kraftstoffen und die Verwendung der Arabischen Halbinsel als Operationsgebiet für die Kriegseskalation gegen den Iran, um selbst zur dominanten Macht in der Region aufsteigen zu können. Diese Vorstellungen sind für die Araber nicht gerade vorteilhaft. Sie bringen wertvolle Rohstoffe und einen Markt ein, während Israel keinen materiellen Beitrag leisten kann, sondern nur Ärger anbietet.

Es sei noch erwähnt, dass die Ermordung von Soleimani medial vorbereitet wurde, um die Öffentlichkeit empfänglicher für den Schock zu machen.

.

3. Mediale Vorbereitung der Ermordung!

Es sollte auch erwähnt werden, dass die Ermordung von Soleimani in den Medien vorbereitet wurde, um die Öffentlichkeit weniger anfällig auf den Schock zu machen. Tage und Wochen vor der geplanten Ermordung von Soleimani angekündigt und von der iranischen Seite entsprechend beantwortet. Sowohl die USA als auch Saudi-Arabien und Israel hatten ihre Motive, General Soleimani zu ermorden.

Das Gespräch zwischen US-amerikanischen und israelischen Mördern darüber, wer, wann Qassem Soleimani töten soll, ist wie ein Stück aus dem Roman “Der Prozess” von Franz Kafka.

Aus dem Englischen: Der Iran vereitelte die israelisch-arabische Verschwörung, General Solaimani zu ermorden
Oktober 3, 2019
https://shiitenews.org/shiitenews/iran/item/103577-iran-foiled-israel-arab-plot-to-assassinate-general-solaimani/

Der Geheimdienst Islamischen Revolutions Garden Corps (IRGC) des Iran hat eine arabisch-israelische Verschwörung zum Mord an Generalmajor Qassem Soleimani vereitelt, einem weltweit bekannten Verteidigungsstrategen, der eine Schlüsselrolle bei der Terrorismusbekämpfung spielte, die zum Zusammenbruch der DAESH Terrorgruppe im Irak und Syrien führte.

… die Terroristen planten, eine Lokation neben der Husseiniyah (religiöser Saal) von General Soleimanis verstorbenem Vater zu kaufen, 350-500 Kilogramm Sprengstoff darunter platzieren und das Gelände während des Fests Tasu’a und Ashura in die Luft zu sprengen …

Durch diese ominöse Tat wollten sie einen religiösen Konflikt anstiften und die Ermordung als einen inneren Racheakt darstellen; …

Er wies auch darauf hin, die Mitglieder des Teams hätten nach ihrer Verhaftung gestanden, dass sie “etwas Großes” machen wollten, um die innere Ordnung und die öffentliche Meinung zu stören.

General Soleimani war vor Ort, um die entscheidenden Phasen der vom Iran unterstützten Operationen gegen DAESH zu überwachen, die Ende 2017 alle Gebiete verlor, die sie im Irak und in Syrien eingenommen hatte.

Anfang dieser Woche gab der hochrangige IRGC-Kommandeur ein Interview auf der Website des Führers der Islamischen Revolution, Ayatollah Seyyed Ali Khamenei, auf der er einen Einblick in seine Schlüsselrolle während des 33-Tage-Krieges Israels gegen den Libanon im Jahr 2006 gab.

In November 2018, verriet The New York Times ein Treffen im März 2017 in Riad, bei der die Ermordung von iranischen Offiziellen, namentlich General Soleimani, besprochen wurde.

Aus dem Englischen: Die Vereinigten Staaten stimmen dem Wunsch Israels zu, den führenden iranischen Kommandanten zu töten: Kuwaitische Quellen
Von Andrew Illingworth -2018-01-02
https://www.almasdarnews.com/article/us-approves-israels-wish-kill-top-iranian-commander-kuwaiti-sources/

Am Montag berichtete die Haaretz, dass die Vereinigten Staaten Israel die Erlaubnis erteilt hätten, Qasem Soleimani, den Chef der Quds-Armee des Iranischen Revolutionsgarde-Korps (IRGC), zu ermorden.

Darüber hinaus behauptet die Haaretz, dass die israelischen Streitkräfte vor einigen Jahren Soleimani im Fadenkreuz hatten und kurz davor standen, den iranischen Befehlshaber zu ermorden, wurden jedoch von den USA abgewiesen.

.

4. Stimmen aus dem Gedärm des imperialen Gangsterismus!

Wo sonst haben wir die gleichen Rezepte beobachtet? In Afghanistan, der Ukraine, der Türkei, ganz Lateinamerika etc.!!

  • Drohen, um schlechte Geschäfte mit imperialen Konzernen durchzusetzen!
  • Drohen, imperiale gesteuerte Massendemonstrationen als Maßnahme der soziologischen Kriegsführung auszulösen!
  • Drohen, sowohl Demonstranten, als auch Sicherheitskräfte gleichermaßen durch Scharfschützen ermorden zu lassen!
  • Ermordung von  Demonstranten und Sicherheitskräfte durch imperiale Söldner-Scharfschützen!
  • Drohen, die führenden Personen der Regierung zu ermorden.

Aus dem Englischen: Wesentlich: Die tiefere Geschichte hinter der Ermordung von Soleimani
Von Federico Pieraccini – Januar 9, 2020
https://www.veteranstoday.com/2020/01/09/vital-the-deeper-story-behind-the-assassination-of-soleimani/

Abdul-Mehdi sprach wütend darüber, wie die Amerikaner das Land ruiniert hätten und nun sich weigerten nun, Infrastruktur- und Stromnetzprojekte abzuschließen, es sei denn, ihnen wurden 50% der Öleinnahmen versprochen, was Abdul-Mehdi ablehnte.

Aus diesem Grund habe ich China besucht und mit ihnen ein wichtiges Abkommen unterzeichnet, damit sie den Bau übernehmen. Nach meiner Rückkehr rief mich Trump an und bat mich, diese Vereinbarung abzulehnen. Als ich mich weigerte, drohte er, gewaltige Demonstrationen gegen mich zu entfesseln, die meine Amtszeit beenden würden.

Wie angekündigt kam zu gewaltigen Demonstrationen gegen mich und Trump rief erneut an, um zu drohen, dass, wenn ich seinen Forderungen nicht nachkäme, würde er Marine-Scharfschützen auf hohe Gebäude platzieren, die Demonstranten und Sicherheitspersonal gleichermaßen ins Visier nähmen, um mich unter Druck zu setzen.

Ich weigerte mich erneut und reichte meinen Rücktritt ein. Bis zum heutigen Tag bestehen die Amerikaner darauf, dass wir unseren Handel mit den Chinesen widerrufen.

Danach, als unser Verteidigungsminister öffentlich erklärte, dass eine dritte Partei sowohl Demonstranten als auch Sicherheitspersonal anvisiere (so wie Trump es angedroht hatte), erhielt ich einen neuen Anruf von Trump, der drohte, sowohl mich als auch den Verteidigungsminister zu töten wenn wir weiter über diese “dritte Partei” sprechen würden.

Tweet-Kette über die Rede des irakischen Premierministers Adel Abdul-Mahdi.

Der Irak sollte all diese Banditen aus dem Land vertreiben und die Sicherheitsmaßnahmen nur mit seinen Nachbarn und Russland als Vermittlungs- und Sicherungsmacht besprechen.

.

5. Keine Gewinnoptionen für die USA

Im Nahen Osten gibt es keine Gewinnoptionen mehr für die USA. Schon seit der Vetreibung der US-Söldner aus dem Irak, vermarktet als ISIS, war dies abzusehen. Die anderen Söldner unter den Marketingnamen AlQaeda, AhrarAlSham, FSA sind etweder stark dezimiert oder in den Dienst der Türkei übergelaufen und kämpfen bereits für die Türkei in Libyen. Das Imperium hat kaum noch eigene Kräfte am Boden. Die Kurden mussten die USA aufgeben.

Geopolitische Lage der Türkei. | Die Interessen Europas. | Die prekäre Lage der USA.| Das Dilemma der Kurden
http://geoarchitektur.blogspot.de/p/geopolitische-lage-der-turkei-die_7.html

Viele Militärbasen der USA in Syrien wurden bereits von russischen und syrischen Kräften übernommen. Türkei und Syrien haben den US-Truppen den Zugang zur Türkei abgeschnitten.

Aus dem Englischen: Syrien: Die russische Militärpolizei übernimmt die Kontrolle einer ehemaligen US-Luftbasis
Nov 15, 2019

Im Irak sind die US-Truppen nur noch widerwillig geduldet. Wenn die “Gäste” nicht freiwillig abziehen, wird man sie mit Gewalt vor die Tür setzen. Noch ist es für die USA möglich, gesichtwahrend aus Syrien und Irak abzuziehen. Ob sie sich dann noch sinnvoll und lange in den Golfscheichtümern halten können ist zweifelhaft.

Zbigniew Brzesinski über Iran, Israel, USA und mehr:
17. Januar 2010

Wir (die USA) wären mitverantwortlich (bei einem Angriff Israels auf den Iran) und wir würden den Preis dafür bezahlen. … Die Verstärkung des Konflikts mit den Iranern würde unsere Aufgabe in Afghanistan absolut verunmöglichen. Es würde wahrscheinlich den Konflikt im Irak wieder entfachen, was den Persischen Golf zum bersten bringen würde, mit der Erhöhung des Ölpreises, 2fach, 3fach, 4fach und ein Amerikaner müsste 5 bis 6 Dollar per Galone an der Tankstelle bezahlen. Europa bekäme noch Abhängiger von der Sovietunion (Russland) für Energie. So, wo liegt nun der Vorteil für uns? … Es wird kurfristig für uns noch eine größere Katastrophe als für Israel und eine fundamentale langfristige Katastrophe für Israel. Weil als Konsequenz werden wir aus der Region vertrieben. … Und, man sollte sich keine Illusionen machen, wir werden allein sein. … Und wenn wir schließlich herausgedrängt worden sind, wieviel würden Sie dann wetten auf das Überleben Israels nach mehr als 5 bis 10 Jahren.

Atzmon: Clauswitz, Trump und Soleimani
By Gilad Atzmon – January 9, 2020
https://www.veteranstoday.com/2020/01/09/atzmon-clauswitz-trump-and-soleimani/

Trotz der unerbittlichen Drohungen Israels, den Iran anzugreifen, war nie klar, ob Israel die militärischen Fähigkeiten besitzt, dem Iran erheblichen Schaden zuzufügen.

Es ist nicht klar, wie israelische Piloten die Distanz zurücklegen und unentdeckt über Jordanien, Syrien oder den Irak fliegen sollen. Wo oder wie würde das israelische Flugzeug tanken und so weiter. Israel hat es nicht geschafft, dieses logistische militärische Rätsel zu lösen.

Aber es war klug genug zu begreifen, dass es eine Lösung für das Rätsel sein könnte, Amerika in einen umfassenden Konflikt mit der Islamischen Republik zu zwingen. Trotz der Konkurrenz (mit Großbritannien, Frankreich und Deutschland) sind die USA die unterwürfigste Kolonie Israels und opfert seit Jahren freudig seine Söhne und Töchter auf dem zionistischen Altar.

.

6. Aug um Aug und Zahn um Zahn

Mangels eines anderen Rechtssystems auf globaler Ebene, gilt für Staaten, die das vorhandene internationale Recht missachten, das alte Recht der Sühne und Blutrache. Dies betonend haben die Iraner die Flagge der Rache in der Stadt Qom gehisst. Das ist also ein Rechtsakt, welches nur durch ein Sühneangebot der USA oder durch Ermordung von hochrangigen US-Militärs gelöst werden kann. Dies wäre eine nicht ausreichende Auswahl, da die Auslöschung des gesamten politischen Establishments und des Tiefen-Staats in den USA, Israel und Saudi-Arabien, den Verlust von Herrn Soleimani nicht kompensieren können.

Hier gilt zumindest Aug um Aug und Zahn um Zahn. Dies wissend haben die USA über die Botschaft der Schweiz in einem merkwürdigen Brief drum gebeten, dass die Iraner bitte “nur angemessen Rache üben” sollen und senden als Sühneofper frische US-Soldaten in die Region. Das ist Zynismus und Absurdität pur, aber offensichtlich ist den USA nichts mehr peinlich.

Aus dem Englischen: Israel: USA fragt Iran, nicht einen Flugzeugträger zu versenken, “Tötet stattdessen nur einige Soldaten” (Man kann sich diesen Schwachsinn nicht ausdenken)
Gutes Geschäft für die USA…solange Du nicht zu “den Soldaten” gehörst”
VT Redaktion -Januar 4, 2020
https://www.veteranstoday.com/2020/01/04/israel-us-asks-iran-to-not-sink-an-american-carrier-just-kill-some-troops-instead-you-just-cant-make-this-stuff-up/

Aus dem Englischen: SCHAU, furchteinflößender Moment, als der Iran die rote Flagge an der Moschee hisst, als Warnung des kommenden schrecklichen Krieges
By GERRARD KAONGA, 00:07, Mon, Jan 6, 2020
https://www.express.co.uk/news/world/1223958/Iran-US-red-flag-Qassem-Soleimani-world-war-3-ww3-Donald-Trump-Jamkaran-Mosque

Obgleich das internationle Recht nicht wirklich etwas bewirken kann, hat der Außenminister Irans juristische Schritte erwogen. Es gibt aber keine höhere Gerichtbarkeit, die solch einen Fall unabhängig beurteilen kann.

Schon vorher wurden systematisch iranische Wissenschaftler ermordet, deren Sühne ebenfalls noch bevorsteht. Der Iran hat sich bisher mit Racheaktionen zurückgehalten, weil die Gesamtstrategie von General Soleimani für den Iran gewirkt hat. Nach seinem Tod klafft eine große Lücke, die von den Menschen gefüllt werden muss, die intensiv mit ihm zusammengearbeitet haben.

.

7. Trump sagt nur noch “Netanyahu first!

M.E. erfolgte dieser Mord im Auftrag, auf Anforderung und durch Erpressung von Netanyahu. Ich denke, dass die Gerüchte, im Zusammenhang mit Jeffrey Epstein, über Dreck, das an Trump klebt, wahr sind und dass Netanyahu diese nutzt, um Trump wie eine Marionette zu steuern.

Aus dem Englischen: Wer waren die Reichen und Mächtigen im Zirkel von Jeffrey Epstein?
Der reiche Finanzier war vor seiner Einsperrung im Juli mit wohlbekannten Namen verbunden, inklusive Trump, Clinton und Prince Andrew 
Edward Helmore in New York, Sat 10 Aug 2019 15.58 BST
https://www.theguardian.com/us-news/2019/aug/10/jeffrey-epstein-trump-clinton-friends

Aus dem Englischen: Die Madam von Jeffrey Epstein versteck sich angeblich in Israel
Wie berichtet wird, ist Ghislaine Maxwell auf der Flucht vor den Behörden, insbesondere seit dem mysteriösen Tod von Epstein im Gefängnis.
by  Israel Hayom Mitarbeiter  Veröffentlicht am  01-02-2020 15:13
https://www.israelhayom.com/2020/01/02/jeffery-epstein-madam-allegedly-in-hiding-in-israel/

Ghislaine ist unter Schutz. Sie und Jeffrey waren für mehrere ausländische Regierungen aktiv. Sie handelten mit Informationen über mächtige Leute, die in seinem Netz hingen – aufgenommen im Haus von Epstein,

Es gibt auch Hinweise darauf, dass Trump finanziell erpressbar ist. Was auch immer das Mittel der Wahl ist, anders sind viele Entscheidungen von Trump nicht zu deuten. Er leistet den Forderungen von Netanyahu überhaupt keinen Widerstand. Das war bei Obama noch anders.

Aus seinem “America first!” ist nur noch “Everything what Netanyahu demands!” geworden. Er riskiert die Sicherheit der US-Soldaten und das Verbleiben der USA im Nahen Osten.

Inzwischen hat das irakische Parlament den Abzug der US-Truppen gefordert.

Auch von wichtigen Nachbarn Irans, ist keine Unterstützung für einen US-Krieg zu erwarten. Pakistans Außenminister hat erklärt, dass sein Land keine Operationen erlauben wird. Die Türkei wird die Militärbasen, auf denen die US-Truppen agieren, nicht für den Krieg freigeben, weil dieser Krieg gegen die Interessen der Türkei wäre und dazu einen alten Friedensvertrag mit dem Iran brechen würde. Das Territorium der Golfaraber ist nur bedingt nützlich. Sie würden durch iranische Raketen dem Boden gleichgemacht.

Es bleibt der Eindruck, dass die Netanyahu-Handlanger in Washington Trump getäuscht haben.

.

8. Trump sagt auch “Saudi money first!

Um den Verdacht zu vervollständigen, könnte dieser Mord auch von Mohammad Bin Salman, dem Kronprinzen von Saudi-Arabien, finanziert sein. Er hat möglicherweise nur an das korrupte Netzwerk um Trump bestochen, das dem Präsidenten falsches Informationen über einen “bevorstehenden Krieg” untergejubelt hat. Die Saudis finanzieren nach wie vor alle imperialen Terrorgruppen der CIA, die als Dschihadisten firmieren.

Wenn es ums Geld geht, ist bei Trump jede Dummheit möglich, je nachdem, wie viel MBS angeboten wird, da “das Tötungsgeschäft” trotz der Kosten für hinzunehmende Schäden durch Gegenangriffe, höchst einträglich sein kann. Wenn Soldaten und Zivilisten sterben, kostet das die kriminellen Zyniker gar nichts.

Beide Mordfälle haben eine gewisse Ähnlichkeit. Khashoggi ging zur Botschaft seines eigenen Staates, um Passangelegenheiten zu regeln, und wurde in Stücke geschnitten. Soleimani war ein offizieller Gast der irakischen Regierung in der Rolle eines Diplomaten und wurde in Stücke gerissen.

Es gibt viele Hinweise darauf, dass sowohl MBS als auch Netanyahu beteiligt waren. Kurz vor den Drohungen gegen General Soleimani und dem Mord wurde ein intensiver “geheimer” Flugverkehr zwischen Israel und Saudi-Arabien festgestellt.

Aus dem Englischen: Ist Netanjahu nach Saudi-Arabien geflogen, um Kronprinz Bin Salman zu treffen?
Der mysteriöse Flugverkehr zwischen den beiden Nationen ließ viele fragen “Wer hats getan?

Von TZVI JOFFRE OKTOBER 25, 2019 01:58
https://www.jpost.com/Israel-News/Mystery-surrounds-flight-from-Israel-to-Saudi-Arabia-605659

Ein nicht identifizierter Challenger 604-Jet in Privatbesitz verließ den internationalen Flughafen Ben-Gurion und landete am Dienstagabend zuerst in der jordanischen Hauptstadt Amman und dann in der saudi-arabischen Hauptstadt Riad. Viele fragten, welcher Israeli beschlossen hatte, den Saudis einen Besuch abzustatten.

Das Flugzeug hat in den letzten Monaten auch Reisen zwischen Tel Aviv und Kairo unternommen.
Ungefähr zur gleichen Zeit war auch US-Verteidigungsminister Mark Esper in Riad, betonte Haaretz-Reporter Avi Scharf in einem Tweet.

Aus dem Englischen: Geheimnisvoller Privatjet-Flug von Israel nach Saudi-Arabien ließ die Medien raten
Von Alisa Odenheimer Oktober 24, 2019, 1:08 PM GMT+2
https://www.bloomberg.com/news/articles/2019-10-24/mysterious-flight-from-israel-to-saudi-arabia-has-media-guessing

Yossi Melman, der für die Tageszeitung Maariv schreibt, twitterte, dass Premierminister Benjamin Netanyahu oder Mossad-Spionagechef Yossi Cohen an Bord des Fluges in das arabische Königreich gewesen sein könnten, das keine diplomatischen Beziehungen zu Israel unterhält, um möglicherweise die Lage in Syrien zu erörtern.

Obwohl Israel keine formellen Beziehungen zu Saudi-Arabien unterhält, werden die Beziehungen allmählich enger, auch aufgrund der gemeinsamen Besorgnis über den wachsenden Einfluss des Iran in der Region. In Ermangelung eines israelisch-palästinensischen Friedensabkommens fand die Zusammenarbeit meist hinter den Kulissen statt.

Aus dem Englischen: Saudis zuerst: Trump will einen Krieg mit dem Iran beginnen, wenn MBS den Befehl erteilt
Mehdi Hasan, September 17 2019, 7:43 p.m.
https://theintercept.com/2019/09/17/saudi-arabia-oil-field-attack-trump/

Oder ist dies ein weiterer Beweis dafür, wie dieser Oberbefehlshaber durch seine Geschäftsbeziehungen zu den Saudis finanziell belastet ist? Wie ich in einem Videoaufsatz im letzten Jahr erklärte, haben die Saudis Trump seit den 1990er Jahren geschäftlich gerettet – und tun dies auch weiterhin, seit er das Weiße Haus betreten hat. „Saudi-Arabien… sie kaufen Wohnungen von mir. Sie geben 40 Millionen, 50 Millionen Dollar aus “, erklärte Trump einmal. „Soll ich sie nicht mögen? Ich mag sie sehr.“

Aus dem Englischen: Trump fragte Saudi-Arabien nach 4 Milliarden US-Dollar für die Finanzierung der Anti-Assad-Operation der CIA in Syrien
Veröffentlicht am 13 September 2018
https://www.telesurenglish.net/news/Trump-Asked-Saudi-Arabia-for-4-Billion-to-Fund-Anti-Assad-CIA-Op-in-Syria-New-Book-Reveals-20180913-0019.html

“General Kelly teilte dem Präsidenten mit, dass sich seine beiden führenden außenpolitischen Berater McMaster und Tillerson in einem heftigen Streit darüber befanden, wer mit Saudi-Arabien verhandeln würde, um 4 Milliarden Dollar zu erhalten. Mit dem Geld wurden zum Teil Operationen in Syrien finanziert, darunter ein streng geheimes CIA-Projekt für die syrischen Rebellen mit dem Codenamen TEAK.

Vor dem Treffen mit Kelly forderte Trump laut einem Bericht der Washington Post im Dezember King Salman auf, genau den gleichen Betrag, wie von Woodward genannt, zu leisten, dh 4 Milliarden US-Dollar für Wiederaufbau- und Stabilisierungsbemühungen in Teilen von Syrien, die nicht von Regierungstruppen gehalten werden. Der Bericht bestätigt, dass die USA den Deal mit Saudi-Arabien abgeschlossen haben.

.

9. Knast für Netanyahu oder Weltkrieg

Nach dem Scheitern der rechtmäßigen Annektion der Golan-Höhen und der verunmöglichten Gründung eines Kurdistan in Syrien und Irak, sollten die Israelis ihre jahrzehntelange Strategie der Eskalation aufgeben, aber offensichtlich sehen sie für sich keine Alternative.

Aus dem Englischen: Geopolitik im Nahen Osten: Was ist mit den Kurden?
https://enkidugilgamesh.wordpress.com/2019/10/20/geopolitics-in-middle-east-what-about-the-kurds/

Die israelischen Strategen haben nur auf eine Karte gesetzt und die ist schlecht. Deshalb verfolgen sie immer noch das Ziel, die USA gegen den Iran zu verwenden. Netanyahu persönlich hatte die USA gegen den Irak hetzen können und anschließend einen “Domino Effekt” in der ganzen Region versprochen.

Aus dem Englischen: Netanyahu an die USA in 2002: Wenn Ihr Saddam rausnehmt, dann grantiere ich …

Es ist ihnen ist egal, wie viele Iraner und Amerikaner dabei sterben. Allerdings werden die Verbündeten Irans nach eigenen Aussagen bei jedem direkten Angriff auf den Iran, nicht nur die US-Basen, sondern auch Israel angreifen, da sie wissen, wo er Ursprung der Agression liegt.

Dieses Verderben kann nur verhindert werden, wenn die USA sich aus der Konfliktlage entfernen und alle kriegerischen Aktionen, auch Wirtschaftsanktionen gegen den Iran aufgeben, damit die Israelis gezwungen werden, für sich andere Wege außerhalb eines Krieges zu suchen.

Dem Netanyahu geht es momentan um sein politisches Überleben und persönliche Freiheit, da dem israelischen Oberstaatsanwalt ein ganzes Arsenal an Korruptionsvorwürfen vorliegen und er den Netanyahu angeklagt hat. Möge es den Israelis gelingen, den Netanyahu loszuwerden, damit wieder Hoffnung auf die Lösung der Konflikte im Nahen Osten möglich wird, anstatt sie weiter eskalieren zu lassen.

Die jährlich fließenden Milliarden aus den USA und der EU verzerren das Bild über die Realität, in der sich Israel befindet. Mit dem Zudrehen des Geldhahns wird die Politik und die Wirtschaft von Israel eine gesündere Form annehmen und die Politiker dazu zwingen, regionale Partnerschaften ohne Expansionsabsichten einzugehen.

Die verhohlene Gebärdung als Atommacht ist nur der Ausdruck der realexistierenden Angst.

Aus dem Englischen: In einem Freudschen Versprecher bezeichnet Netanyahu  Israel ‘Nuklearmacht’
Veröffentlicht am 5 Januar 2020
https://www.telesurenglish.net//news/In-a-Slip-of-the-Tongue-Netanyahu-Calls-Israel-Nuclear-Power-20200105-0009.html

“Die  Relevanz dieses Projekts ist, dass wir damit Israel in eine Nuklearmacht umwandeln,” sagte Netanyahu bevor er sich mit  “Energiemacht” korrigierte.

Offensichtlich erliegt man der Täuschung, dass das eigene Nukleararsenal abschreckend genug ist, um alle Konflikte anstacheln zu dürfen, aber selbst keinen Schlag fürchten zu müssen und dass die USA sich stets aufopfern werden, um Israel zu retten.

Man hofft, dass die Agression Irans nur gegen die USA kanalisiert werden kann. Diese Israelis sind wirklich tolle Freunde der USA und möchtegern Verbündete der Saudis. Wer solche Freunde hat, braucht seine Feinde nicht zu fürchten. Sie pokern hoch und können alles verlieren.

Aus dem Englischen: Die Israelis sind gespannt, ob der Iran für Soleimani Rache übt, indem er Israel angreift 
January 3, 20204:11 PM ET, DANIEL ESTRIN
https://www.npr.org/2020/01/03/793440748/israelis-wonder-if-iran-will-avenge-soleimani-killing-by-attacking-israel?t=1578240978622

ESTRIN: … Israel drängte die USA, kraftvoller gegen Iran vorzugehen. Aber Israel hofft zugleich, nicht für die Militäraktionen gegen den beschuldigt zu werden.

ESTRIN: Der ehemalige Leiter des israelischen Militärgeheimdienstes Amos Yadlin tweetete, er denke nicht, dass Israel an der Spitze der iranische Zielliste für Rache sei. Er glaube, dass die US-Positionen im Irak leichtere Ziele böten, so wie die Saudis. Und, Israel habe in der Vergangenheit gezeigt, dass es auf jeden iranischen Angriff heftig reagieren würde.

.

10. Rückschlüsse

Alles, was General Soleimani vorgesehen hat, wird planmäßig durchgeführt.

Die Strategie von General Soleimani war richtig und erfolgreich und es gibt keinen Grund, daran etwas zu ändern.

Die USA werden aus Syrien und Irak vertrieben.

Die Iraner und Verbündeten werden das Blut der Ermordeten plakativ sühnen.

Israel muss Netanyahu loswerden, um nicht selbst in einem großen regionalen Krieg unterzugehen.

Die USA und die EU müssen die millardenschweren Zuwendungen an Israel drastisch zurückfahren.

Die zionistischen imperialen Träume müssen begraben werden.

Ebenso müssen die USA ihre imperialistischen Ziele zurückfahren.

.

11. Vorläufige Ergebnisse

Ich werde die vorläufigen Ergebnisse in Unterkapitel aufschlüssel, da der Informationsstand gewachsen ist.

.

11.1. Irak vertreibt die US-Kräfte

Shakthi Vadakkepat @v_shakthi
SCHAU: Der Moment, wo das irakische Parlament am Sonntag eine Resolution verabschiedete, in der die Regierung aufgefordert wurde, US-Truppen, als Reaktion auf die Ermordung von Qassem Soleimani und des Führers einer irakischen Miliz bei einem Drohnenangriff in Bagdad, auszuweisen

Aus dem Englischen: Der irakische Premierminister fordert die USA auf, für den Abzug ihrer Truppen zusammenzuarbeiten
VERÖFFENTLICHT AM FREITAG, JAN 10 2020 5:54 AM
https://www.cnbc.com/2020/01/10/iraqi-pm-tells-us-to-decide-the-mechanism-for-troop-withdrawal.html

Der irakische Interims-Ministerpräsident forderte den US-Außenminister auf, einen Fahrplan für den Abzug der amerikanischen Truppen aus dem Irak auszuarbeiten, wie sein Büro am Freitag mitteilte. Er bestand darauf, die US-Militärpräsenz zu beenden, trotz der jüngsten Bemühungen, die Spannungen zwischen dem Iran und den USA zu entschärfen

Der irakische Staatsführer forderte Pompeo auf, “Delegierte in den Irak zu entsenden, um einen Mechanismus vorzubereiten, damit die Entschließung des Parlaments zum Abzug ausländischer Truppen aus dem Irak ausgeführt werden kann”

“Der Premierminister sagte, die amerikanischen Streitkräfte seien in den Irak eingereist und Drohnen würden ohne Erlaubnis der irakischen Behörden in seinem Luftraum fliegen. Dies verstoße gegen die bilateralen Abkommen”, heißt es in der Erklärung weiter.

Die US-Regierung ist in einem Zustand der Selbsttäuschung und glaubt, ernsthaft als echter Staat akzeptiert zu werden, während sie wie eine Gangster-Bande agiert.

Aus dem Englischen: USA lehnen irakische Forderung ab, Truppen abzuziehen. Können wir das tun?
Von JOSHUA KEATING, JAN 10, 20201:04 PM
https://slate.com/news-and-politics/2020/01/iraq-withdrawal-troops-status-of-forces.html

Die Antwort der USA auf Mahdis Forderung war mehr oder weniger “Nein.” . In einer Erklärung des Außenministeriums vom Freitag wurde, nach einem dramatischen Beginn, “Amerika ist eine gute Kraft im Nahen Osten”  und es wurde klargestellt, dass künftige Verhandlungen “gewidmet sein würden darüber zu diskutieren, wie wir uns am besten für unsere strategische Partnerschaft engagieren können – nicht über den Rückzug der Truppen.””

.

11.2. Iran ohrfeigt die USA

Inzwischen hat der Iran seine limitierte Racheaktion ausgeführt. Der religiöse Führer Hamaney bezeichnete es als eine Ohrfeige, die ausgeteilt worden sei.

Es wäre wohl zu einer Prügelei ausgeartet, falls die USA reagiert hätten.
Alle Militärbasen in der Region und alle US-Kriegsschiffe wären angegriffen worden.

Die USA haben sich diese Ohrfeige dankbar gefallen lassen, denn keines der Raketen wurde abgefangen.

  • Das Patriot-System kam überhaupt nicht zum Einsatz.
  • Kein Kampfjet ist aufgestiegen und
  • auch das teure Warnsystem AEGIS wurde nicht aktiviert.

Offensichtlich haben die USA eingesehen, dass sie einen Riesenfehler begangen haben. Es macht immer mehr den Eindruck, also ob ein Zirkel von Netanyahu-Handlangern den Trump über den Tisch gezogen hätte.

Mit dieser “gezielten Tötung” haben sich die USA bis auf die Knochen als Staat delegitimiert. Der National Security Act von 1947, welches der CIA verdeckte Morde zugesteht, kam hier nicht zum Einsatz. Die USA haben sich ausgezogen und jeder sah, der Staat ist tod. In der Hülle existiert nur noch der Tiefe Staat.

Aus dem Englischen: Iran bombardiert die al-Assad Air Base, warnt Israel, Saudi Arabien, Kuwait, Bahrain und Jordan – Amerikanische MSM ist im vollen Lügen- und  Verängstigungs-Modus …
https://www.veteranstoday.com/2020/01/07/iran-bombards-al-asad-air-base-in-iraq-home-of-us-isis-air-force/

Aus dem Englischen: Iran hält zurück, nachdem eine angemessener Angriff, gemäß dem UN Artikel 51 – Zarif – US-Medien in völliger Verdunkelung, Lügen beginnen …
https://www.veteranstoday.com/2020/01/07/irgc-missiles-hit-us-base-video-turn-up-the-sound-hook-up-the-subwoofer/

.

11.3. Iranische Kräfte werden in Syrien angegriffen

Der Mord an iranischen und alliierten Streitkräften in Syrien durch israelische Kampfflugzeuge geht ohne Gegenwehr weiter.

Aus dem Englischen: Starke Explosionen erschüttern die syrisch-irakische Grenze, nachdem Kampfflugzuege die iranischen Streitkräfte angegriffen haben
Vom News Desk -2020-01-10
https://www.almasdarnews.com/article/powerful-blasts-rock-syria-iraq-border-after-warplanes-strike-iranian-forces/

Berichten zufolge haben unbekannten Kampfflugzeuge die iranischen Streitkräfte im Al-Mayadeen-Distrikt schwer bombardiert und dabei mehrere Personen getötet und verwundet.

Das libanesische Fernsehen Al-Mayadeen behauptet, der Angriff sei von der israelischen Luftwaffe durchgeführt worden. Eine Bestätigung durch das syrische Militär oder das Verteidigungsministerium liegt jedoch nicht vor.

 .

11.4. Trumps ISISBrüder im Geiste und der durchgedrehte Pence

Trump bekommt Bestätigung von seinen Brüdern im Geiste!

Aus dem Englischen: ISIS lopt Trumps Ermordung von Soleimani als “göttlichen Eingriff”… genauso wie die Israelis, oder sie sind“ein und die selben?”
By VT Editors – January 11, 2020
https://www.veteranstoday.com/2020/01/11/isis-praises-trumps-murder-of-soleimani-as-divine-intervention-just-like-the-israelis-do-or-are-they-one-in-the-same/

Mike Pence outet sich durch seine irrwitzigen Aussagen als ein Parallelweltler.

Aus dem Englischen: Mike Pence: Qasem Soleimani assistierte den 9/11-Entführern!
Mike Pence: Qasem Soleimani “assistierte bei seiner Geheimreise nach Afghanistan  10 der 12 Terroristen, die den Anschlag vom September 11 attacks in den Vereinigten Staaten ausgeführt haben .”
By Jonas E. Alexis – January 9, 2020
https://www.veteranstoday.com/2020/01/09/mike-pence-qasem-soleimani-assisted-the-9-11-hijackers/

.

11.5. Iran bestätigt den Abschuß!

Iran hat erklärt, dass der ukrainische Passagierjet durch die iranische Luftabwehr, aufgrund von Kommunikationsmängeln und menschliche Fehlentscheidung abgeschossen wurde.

Iranisches Video scheint die Rakete zu zeigen, die das ukrainische Flugzeug trifft
Jan 9, 2020

Wir übernehmen die volle Verantwortung für den Absturz des ukrainischen Flugzeugs: Chef der IRGC Luftfahrt
Samstag, 11 Januar 2020 11:39 AM
https://www.presstv.com/Detail/2020/01/11/615905/full-responsibility-IRGC-Hajizadeh

Speaking on Saturday, General Amir Ali Hajizadeh said he had “wished he could die” after being informed of the matter on the same day the crash took place on Wednesday.

The remarks come after Iran’s General Staff of the Armed Forces put out a statement saying the Ukrainian plane was shot down “unintentionally” due to “human error” earlier on Saturday.

The incident happened as Iran had “raised the sensitivity” of its air defenses due to increased hostile American aerial activity which came after “threats by the criminal American president and military commanders” to hit Iranian targets, the statement read.

Detailing the events which led to the tragic incident, Hajizadeh said the country’s air defense networks had been put on the “highest level of readiness” and alerted to a possible cruise missile attack prior to the incident.

The IRGC aerospace chief added that the operator manning the system had repeatedly called for a halt in flights in the region during the night.

He added that the operator then identified what his air defense system had detected as an incoming cruise missile 19 kilometers away.

The operator, as required by military guidelines then proceeded to call for orders to deal with the perceived threat, but wasn’t able to do so as his communication network failed to work.

Hajizadeh added that the operator then “took the wrong decision” of firing on the perceived threat in a “ten-second” time span to shoot or ignore the flying object.

The aerospace chief added that Iran’s aviation authorities had no information regarding the matter and that they, along with the plane’s crew, had conducted no wrongdoing in the incident.

Hajizadeh also said the General Staff of the Armed Forces’s Friday statement regarding the matter was released after it was established that certain parties were guilty over the incident.

.

11.6. Jamming by US cyber war?

Looking deeper into the case of the shooting down of the Ukrainian passenger plane under the conditions of war, the possibility of hostile jamming of communication and the transponder of the passenger plane, hints to enemy involvement.

But the strange communication jamming of Iranian air defense combined with the transponder of the Ukraininan passenger jet being switched off, are strong hints of a cyber attack by the enemies of Iran!

Who Targeted Ukraine Airlines Flight 752? Iran Shot It Down but There May be More to the Story
By Philip Giraldi, Global Research, January 16, 2020
https://www.globalresearch.ca/who-targeted-ukraine-airlines-flight-752-iran/5700765

What seems to have been a case of bad judgements and human error does, however, include some elements that have yet to be explained. The Iranian missile operator reportedly experienced considerable “jamming” and the planes transponder switched off and stopped transmitting several minutes before the missiles were launched. There were also problems with the communication network of the air defense command, which may have been related.

The electronic jamming coming from an unknown source meant that the air defense system was placed on manual operation, relying on human intervention to launch. The human role meant that an operator had to make a quick judgment in a pressure situation in which he had only moments to react. The shutdown of the transponder, which would have automatically signaled to the operator and Tor electronics that the plane was civilian, instead automatically indicated that it was hostile. The operator, having been particularly briefed on the possibility of incoming American cruise missiles, then fired.

And it is very important to confirm how the result of the shoot down PS752 look so similar to the Germanwings 4U2525, which had to be shot because of “collateral deathby climate geoengineering and was blamed on the co-pilot, who was just a victim of the poisoning by Tropospheric Aerosol Injection, also marketed as “Pinatubo-Effect“.

Don’t forget Germanwings 4U9525! Aerotoxicsyndrome by intentional poisoning, a key implementation of Climate Geoengineering!
http://geoarchitektur.blogspot.com/p/think-about-germanwings-flight-4u9525.html

This explains very well why Trump played the “calming” role after the Iranian revenge and why no military countermeasures were taken. In my opinion, he was aware of the origin of this “error”.

Trump on Ukraine Plane Crash in Iran: “It Was Flying in a Pretty Rough Neighborhood”
Jan 9, 2020

Trudeau Says Evidence Shows Plane Shot Down by Iranian Missile
515,487 views•Jan 9, 2020

.

11.7. Bloody hands of the CIA!

The mass murder of aircraft passengers seems to be a new field of activity for the CIA and Ukraine (MH17) and Malaysia (MH370) are always involved. The risk of being caught seems the least in these countries. In this case, a Ukrainian plane was shot down and mostly Iranians or people of Iranian origin were murdered.

Malaysia and Ukraine seem to be the sacrificial lambs of the CIA, without risking to be caught. In the case of the PS752 nearly all the victims were Iranians or of Iranian origin.

The deterministic criminals have deliberately committed a crime for a supposedly “higher imperial purpose“. If the goals set are not met, the next thing they do is commit a bigger crime.

The Iranian revenge was turned into an imperial trap. However, it cannot be blamed only on one person. Iran has to be blamed for bad management, bad protection against cyber war, bad air defense infrastructure and bad training of personnel. Iran lost more than a genius strategist, patriot and hero!

Iran admits its military shot down Ukrainian jetliner
Jan 11, 2020

The CIA could have done more havoc. Consider that well-armed MEK terrorists operate in Iran and commit every murder on behalf of the CIA and MOSSAD.

MEK THIRST FOR BLOOD : HOW ONE TERROR GROUP KILLED 12K IRANIANS
BY Press TV, 2019/11/14
https://iran-interlink.org/wordpress/mek-thirst-for-blood-how-one-terror-group-killed-12k-iranians/

.

11.8. Britain instigating uprising!

Britain is yet again involved into a regime change scheme in Iran.

Iran arrests British ambassador over ‘inciting and directing’ anti-gov’t protests
By News Desk  – 2020-01-12
https://www.almasdarnews.com/article/iran-arrests-british-ambassador-over-inciting-and-directing-anti-govt-protests/

British ambassador to Iran, Rob Macaire, was briefly detained outside of Amirkabir University in Tehran over his alleged role in ‘inciting and directing’ anti-government protesters, Tasnim news agency reports.

He was released several hours later, but will reportedly be summoned on Sunday for further questioning.

Hundreds of people flocked to universities in Iran earlier on Saturday, for vigils and protests, after Tehran admitted to accidentally shooting down a Ukrainian plane with 176 on board, many of whom were Iranian students.

While many were bringing flowers and lighting candles, some groups blocked roads and carried banners, chanting anti-government slogans that “apologies and resignations” wasn’t enough and demanding “prosecutions and constitutional changes.”

.

11.9. Injured despite bunker!

Even the bunker did not prevent some us troops being injured. Trump ridiculed the brain traumas as “headaches”.

Veterans group demands Trump apologize for shrugging off soldiers’ brain injuries as “headaches”
“I heard that they had headaches . . . It’s not very serious,” Trump said after 34 soldiers suffered brain injuries
IGOR DERYSH, JANUARY 27, 2020 4:50PM (UTC)
https://www.salon.com/2020/01/27/veterans-group-demands-trump-apologize-for-shrugging-off-soldiers-brain-injuries-as-headaches/

34 US troops suffered brain injury in Iran’s revenge strike for Soleimani’s killing – Pentagon
24 Jan, 2020 17:40
https://www.rt.com/news/479127-us-troops-brain-injury-iran/

FIFTY US troops suffered concussions or traumatic brain injuries during Iran’s retaliatory strike for Soleimani kill, Pentagon now says
By RALPH R. ORTEGA FOR DAILYMAIL.COM and ASSOCIATED PRESS, PUBLISHED: 14:24 GMT, 29 January 2020
https://www.dailymail.co.uk/news/article-7942833/FIFTY-troops-suffered-concussions-traumatic-brain-injuries-Iran-strike-Soleimani-kill.html

Pentagon now says 64 US troops suffered traumatic brain injuries in Iran strike
By Tamar Lapin January 30, 2020
https://nypost.com/2020/01/30/pentagon-now-says-64-us-troops-suffered-traumatic-brain-injuries-in-iran-strike/

.

11.10. Desperate division plans!

Threats and protests against the US presence in Iraq are growing.

‘Idiot’ Trump had better pull out troops from Iraq voluntarily: Hashd al-Sha’abi leader
Friday, 24 January 2020 3:28 PM
https://www.presstv.com/Detail/2020/01/24/616982/US-troops-Trump-Iraq-PMU-

Iraq denies report it has restarted joint military operations with US
Thursday, 16 January 2020 7:09 PM
https://www.presstv.com/Detail/2020/01/16/616364/Iraq-Iran-General-Qassem-Soleimani

The empire tries to prevent being driven out of Iraq by instigating their old and well known division plans for Iraq.

US seeking to carve out Sunni state as its influence in Iraq wanes
With Shia parties pressuring American troops to leave, Washington wants to create an autonomous region around Anbar to maintain its presence
By Suadad al-Salhy in Baghdad, Published date: 23 January 2020 13:54 UTC
https://www.middleeasteye.net/news/us-seeking-carve-out-sunni-state-its-influence-iraq-wanes

Backed into a corner and influence waning, the United States has in recent weeks been promoting a plan to create an autonomous Sunni region in western Iraq, officials from both countries told Middle East Eye.

Establishing a US-controlled Sunni buffer zone in western Iraq would deprive Iran of using land routes into Syria and prevent it from reaching the eastern shores of the Mediterranean.

We are talking about establishing a country, not an administrative region.

It is perfectly clear, however, that the project will be launched from Anbar province, to later include the provinces of Nineveh and Salah al-Din, and part of Diyala.

The proposed Sunni region will be created first in accordance with the articles of the Iraqi constitution, which allows for administrative regions to be established alongside Kurdistan. Later, the region will be temporarily annexed to Kurdistan in a federal or confederal form, “to avoid the conflict between Sunnis and Kurds over Kirkuk and the disputed areas”, according to a prominent Sunni leader. The last step, MEE understands, will be to have this region recognised internationally.

The Arab Gulf states allied to US, led by Saudi Arabia and the United Arab Emirates, support and finance this project, Sunni and Shia leaders and officials told MEE. “Funding is in place, international pressure is in place, and the necessary military strength is in place to create this region,” a prominent Sunni leader familiar with the talks said.

.

12. Ein Fall für die plausible Verneinung?

For understanding this, first look into the US National Security Act of 1947, where the criminal activities of the CIA are “legitimized”. Targeted killings and other crimes by the CIA deep state have to be framed in a way that the official facade government always can plausibly deny any involvement.

After the Iranian revenge, an Ukrainian passenger jet, full of Iranian natives on their way to return in Canada and other places, was probably intentionally exploded from inside or shot down by a rocket.

Aus dem Englischen: Iran, Video scheint den Raketenangriff auf das ukrainische Flugzeug zu zeigen
Jan 9, 2020

Aus dem Englischen: Wir übernehmen die volle Verantwortung für den Absturz des ukrainischen Passierflugzeugs: IRGC Luftwaffen-Leiter
Saturday, 11 January 2020 11:39 AM
https://www.presstv.com/Detail/2020/01/11/615905/full-responsibility-IRGC-Hajizadeh

General Amir Ali Hajizadeh sagte am Samstag, er hätte sich “gewünscht, dass er sterben könnte”, nachdem er denselben Tag hatte, und dem Absturz am Mittwoch stattfand, über die Angelegenheit informiert worden war.

eneral Amir Ali Hajizadeh sagte am Samstag, er hätte sich “gewünscht, dass er sterben könnte”, nachdem er am selben Tag, an dem der Absturz am Mittwoch stattfand, über die Angelegenheit informiert worden war.

Die Äußerungen kamen, nachdem der iranische Generalstab der Streitkräfte eine Erklärung veröffentlicht hatte, wonach das ukrainische Flugzeug “unbeabsichtigt” aufgrund “menschlichen Versagens” am Samstag letzten abgeschossen worden sei.

Der Vorfall ereignete sich, als der Iran die Empfindlichkeit seiner Luftverteidigung aufgrund der zunehmenden feindlichen amerikanischen Luftaktivität “erhöht” hatte, die nach “Drohungen des kriminellen amerikanischen Präsidenten und der Militärkommandeure” auf iranische Ziele folgte, heißt es in der Erklärung.

Hajizadeh ging auf die Ereignisse ein, die zu dem tragischen Vorfall geführt hatten. Er sagte, die Luftverteidigungsnetze des Landes seien auf das “höchste Bereitschaftstufe” gebracht und vor dem Vorfall auf einen möglichen Angriff mit Marschflugkörpern aufmerksam gemacht worden.

Der Leiter Luftfahrtbehörde des IRGC fügte hinzu, dass der Bediener des Systems wiederholt einen nächtlichen Flugstopp in der Region gefordert habe.

Er fügte hinzu, dass der Bediener dann identifizierte, was sein Luftverteidigungssystem als eintreffenden Marschflugkörper in 19 Kilometern Entfernung erkannt hatte.

Der Bediener forderte dann gemäß den militärischen Richtlinien Anweisungen zum Umgang mit der wahrgenommenen Bedrohung an, konnte dies jedoch nicht, da sein Kommunikationsnetzwerk nicht funktionierte.

Hajizadeh fügte hinzu, dass der Bediener dann „die falsche Entscheidung getroffen habe“, in einem Zeitraum von „zehn Sekunden“ auf die wahrgenommene Bedrohung zu feuern, um auf das Flugobjekt zu schießen oder es zu ignorieren.

Der Chef der Luftfahrtbehörde fügte hinzu, dass die iranischen Luftfahrtbehörden keine Informationen zu dieser Angelegenheit hätten und dass sie zusammen mit der Besatzung des Flugzeugs bei dem Vorfall kein Fehlverhalten begangen hätten..

Hajizadeh sagte auch, dass die Freitagserklärung des Generalstabs der Streitkräfte zu dieser Angelegenheit veröffentlicht wurde, nachdem festgestellt wurde, dass bestimmte Parteien wegen des Vorfalls Schuld tragen.

Aber die seltsame Kommunikationsstörung der iranischen Luftverteidigung in Kombination mit dem Abschalten des Transponders des ukrainischen Passagierflugzeugs sind starke Hinweise auf einen Cyberangriff der Feinde Irans!

Aus dem Englischen: Wer hat den Flug 752 von Ukraine Airlines ins Visier genommen? Der Iran hat es abgeschossen, aber die Geschichte kann noch mehr beinhalten
Von Philip Giraldi, Global Research, 16. Januar 2020
https://www.globalresearch.ca/who-targeted-ukraine-airlines-flight-752-iran/5700765

Was anscheinend ein Fall von Fehlurteilen und menschlichem Versagen war, beinhaltet jedoch einige Elemente, die noch zu erklären sind. Der iranische Bediener des Raketenabwehrsystems soll ein erhebliches” Störung” erfahren haben, und der Transponder des Flugzeugs wurde einige Minuten bevor die Raketen abgefeuert wurden abgeschaltet. Es gab auch Probleme mit dem Kommunikationsnetz des Luftverteidigungskommandos, die möglicherweise damit zusammenhängen.

Das erklärt sehr gut, warum Trump nach der iranischen Racheaktion die “beruhigende” Rolle spielte und warum keine militärischen Gegenmaßnahmen ergriffen wurden. Meines Erachtens war er sich der Entstehungart dieses “Fehlers” bewusst.

Aus dem Englischen: Trump zum Absturz des ukrainischen Flugzeugs: “Es flog in einer ziemlich rauhen Gegend
Jan 9, 2020

Aus dem Englischen: Trudeau sagt, dass erwiesenermaßen das Flugzeug mit iranischen Raketen abgeschossen wurde
515,487 views•Jan 9, 2020

Das Massenmorden von Flugzeugpassagieren scheint ein neues Beschäftigungsfeld der CIA zu sein und immer sind die Ukraine (MH17) und Malaysia (MH370) involviert. Das Risiko ertappt zu werden, scheint bei diesen Ländern am geringsten zu sein. In diesem Falle wurde ein ukrainisches Flugzeug abgeschossen und vorwiegend Iraner bzw. Menschen iranischer Herkunft ermordet.

Die deterministische Kriminellen haben absichtlich ein Verbrechen für einen vermeintlich “höheren imperialen Zweck” begangen. Wenn die gesetzten Ziele nicht erreicht werden, begehen sie als Nächstes ein größeres Verbrechen.

Die iranische Rache wurde in eine imperiale Falle umgewandelt! Die Schuld kann jedoch nicht nur einer Person zugeschoben werden. Der Iran muss für schlechtes Management, schlechten Schutz vor Cyberkrieg, schlechte Luftverteidigung und schlechte Ausbildung des Personals verantwortlich gemacht werden. Der Iran hat mehr als nur einen genialen Strategen, Patrioten und Helden verloren!

Iran admits its military shot down Ukrainian jetliner
Jan 11, 2020

Die CIA hätte noch mehr anrichten können. Man bedenke, dass wohlbewaffnete MEK-Terroristen im Iran operieren und im Auftrag der CIA und des MOSSAD jeden Mord begehen.

Aus dem Englischen: MEKs BLUTDURST : WIE EINE TERRORGRUPPE 12 IRANER TÖTETE 
Von Press TV, 2019/11/14
https://iran-interlink.org/wordpress/mek-thirst-for-blood-how-one-terror-group-killed-12k-iranians/

Britain is yet again involved into a regime change scheme in Iran.

Iran arrests British ambassador over ‘inciting and directing’ anti-gov’t protests
By News Desk  – 2020-01-12
https://www.almasdarnews.com/article/iran-arrests-british-ambassador-over-inciting-and-directing-anti-govt-protests/

British ambassador to Iran, Rob Macaire, was briefly detained outside of Amirkabir University in Tehran over his alleged role in ‘inciting and directing’ anti-government protesters, Tasnim news agency reports.

He was released several hours later, but will reportedly be summoned on Sunday for further questioning.

Hundreds of people flocked to universities in Iran earlier on Saturday, for vigils and protests, after Tehran admitted to accidentally shooting down a Ukrainian plane with 176 on board, many of whom were Iranian students.

While many were bringing flowers and lighting candles, some groups blocked roads and carried banners, chanting anti-government slogans that “apologies and resignations” wasn’t enough and demanding “prosecutions and constitutional changes.”

Even the bunker did not prevent some us troops being injured. Trump ridiculed the brain traumas as “headaches”.

34 US troops suffered brain injury in Iran’s revenge strike for Soleimani’s killing – Pentagon
24 Jan, 2020 17:40
https://www.rt.com/news/479127-us-troops-brain-injury-iran/

Threats and protests against the US presence in Iraq are growing.

‘Idiot’ Trump had better pull out troops from Iraq voluntarily: Hashd al-Sha’abi leader
Friday, 24 January 2020 3:28 PM
https://www.presstv.com/Detail/2020/01/24/616982/US-troops-Trump-Iraq-PMU-

Iraq denies report it has restarted joint military operations with US
Thursday, 16 January 2020 7:09 PM
https://www.presstv.com/Detail/2020/01/16/616364/Iraq-Iran-General-Qassem-Soleimani

The empire tries to prevent being driven out of Iraq by instigating their old and well known division plans for Iraq.

US seeking to carve out Sunni state as its influence in Iraq wanes
With Shia parties pressuring American troops to leave, Washington wants to create an autonomous region around Anbar to maintain its presence
By Suadad al-Salhy in Baghdad, Published date: 23 January 2020 13:54 UTC
https://www.middleeasteye.net/news/us-seeking-carve-out-sunni-state-its-influence-iraq-wanes

Backed into a corner and influence waning, the United States has in recent weeks been promoting a plan to create an autonomous Sunni region in western Iraq, officials from both countries told Middle East Eye.

Establishing a US-controlled Sunni buffer zone in western Iraq would deprive Iran of using land routes into Syria and prevent it from reaching the eastern shores of the Mediterranean.

We are talking about establishing a country, not an administrative region.

It is perfectly clear, however, that the project will be launched from Anbar province, to later include the provinces of Nineveh and Salah al-Din, and part of Diyala.

The proposed Sunni region will be created first in accordance with the articles of the Iraqi constitution, which allows for administrative regions to be established alongside Kurdistan. Later, the region will be temporarily annexed to Kurdistan in a federal or confederal form, “to avoid the conflict between Sunnis and Kurds over Kirkuk and the disputed areas”, according to a prominent Sunni leader. The last step, MEE understands, will be to have this region recognised internationally.

The Arab Gulf states allied to US, led by Saudi Arabia and the United Arab Emirates, support and finance this project, Sunni and Shia leaders and officials told MEE. “Funding is in place, international pressure is in place, and the necessary military strength is in place to create this region,” a prominent Sunni leader familiar with the talks said.

Looking deeper into the case of the shooting down of the Ukrainian passenger plane under the conditions of war, the possibility of hostile jamming of communication and the transponder of the passenger plane, hints to enemy involvement. The intentional sacrifice of 176 civilians explains also the pretended calmness of Donald Trump.

We must consider that this is the third plane, after Malaysian MH17 which was shot over Ukraine and the MH370, which disappeared after being directed to the US military base on the island of Diego Garcia. Malaysia and Ukraine seem to be the sacrificial lambs of the CIA, without risking to be caught. In the case of the PS752 nearly all the victims were Iranians or of Iranian origin.

Who Targeted Ukraine Airlines Flight 752?
Iran Shot It Down But There May Be More to the Story
JANUARY 15, 2020, BY PHILIP GIRALDI
https://ahtribune.com/world/north-africa-south-west-asia/iran/3818-who-targeted-ukraine-airlines-flight-752.html

What seems to have been a case of bad judgements and human error does, however, include some elements that have yet to be explained. The Iranian missile operator reportedly experienced considerable “jamming” and the planes transponder switched off and stopped transmitting several minutes before the missiles were launched. There were also problems with the communication network of the air defense command, which may have been related.

The electronic jamming coming from an unknown source meant that the air defense system was placed on manual operation, relying on human intervention to launch. The human role meant that an operator had to make a quick judgment in a pressure situation in which he had only moments to react. The shutdown of the transponder, which would have automatically signaled to the operator and Tor electronics that the plane was civilian, instead automatically indicated that it was hostile. The operator, having been particularly briefed on the possibility of incoming American cruise missiles, then fired.

And it is very important to confirm how the result of the shoot down PS752 look so similar to the Germanwings 4U2525, which had to be shot because of “collateral deathby climate geoengineering and was blamed on the co-pilot, who was just a victim of the poisoning by Tropospheric Aerosol Injection, also marketed as “Pinatubo-Effect“.

Don’t forget Germanwings 4U9525! Aerotoxicsyndrome by intentional poisoning, a key implementation of Climate Geoengineering!
http://geoarchitektur.blogspot.com/p/think-about-germanwings-flight-4u9525.html

.

13. Breitere Perspektive

Liebe Leser,

einzelne Vorfälle können nicht erklärt und verstanden werden, ohne den breiteren und tieferen Hintergrund zu betrachten. Wie viele von Ihnen vermuten, geht es nicht darum, “Menschenrechte“, “Demokratie“, “Klimarettung“, “Klimasicherheit“, “Nachhaltigkeit“, “Schutz der biologischen Vielfalt“, “Bekämpfung der Ölriesen” oder eines der anderen Slogans, die tagtäglich von den Mainstream-Propagandamedien herausposaunt werden. Wenn all diese Absichten ehrlich gemeint und erstrebenswert sind, dann müssten die USA alle Scheichs am Persischen Golf angreifen. Wo gelogen wird, ist immer das Gegenteil die Wahrheit!

Es geht um nukleares Fracking von Öl und Gas, industrielle Landwirtschaft in der Wüste, Petrodollar und globale Dominanz. Um all dies erreichen zu können, geht es um Wasserkreislauf, Kohlenstoffkreislauf, Luftraum, Sonnenlicht und Windströme für die Wasserversorgung durch Maßnahmen des Klimakontrolle.

Bitte lesen Sie die an Schlüsselwörtern verlinkt und  die folgenden Artikel, um weitere Informationen zu erhalten. Dies ist nur ein Einstieg in das komplexe Thema! Nehmen Sie sich Zeit und sorgen Sie dafür, dass Sie sitzen, wenn Sie der Realität gewahr werden, die Sie bisher ignoriert haben.

Warum braucht der Iran die Atombombe?
Nicht für Krieg und Abschreckung, sondern für das Fracking von Erdöl und Erdgas!
http://geoarchitektur.blogspot.com/p/warum-braucht-der-iran-die-atombombe.html

Europa ist arm und Arabien ist reich an Wasser! Warum?
http://geoarchitektur.blogspot.com/p/wassermangel.html

Somalia als Wasserbrücke der Klimakontrolle! Vögel fallen tod vom Himmel! Somalia als Objekt der Entstaatlichung!
http://geoarchitektur.blogspot.com/p/somalia-im-fokus-luftraum-und-wasser.html

Klimakontrol-Drehkreuz Jemen! Die Bedeutung des jemenitischen Luftraums für den Wassertransfer nach Saudi Arabien!
https://geoarchitektur.blogspot.com/p/klimakontroll-drehkreuz-jemen-die.html

Aus dem Englischen: Ein Weg zum Frieden für den Jemen. Den USA und Saudi-Arabien geben, was sie dringend brauchen, Eine troposphärische Wasserbahn!
https://geoarchitektur.blogspot.com/p/a-way-to-peace-for-yemen-giving-usa.html

Aus dem Englischen: Saudische Wasserpipelines (Tausende Kilomenter) & Dämme (mindestens 230) & CO2 Pyrolyse zu Methan, im Untergrund!
https://geoarchitektur.blogspot.com/p/saudi-water-pipelines-and-dams.html


Lizenz von Enkidu Gilgamesh – Sharing is Caring!

One thought on “Wollte Trump durch Ermordung von General Soleimani, die Annährung zwischen Saudi Arabien und Iran unterbinden?

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.